Die Drachen

Der aufkeimende Konflikt um Nangog, erzählt in 'Die Drachenelfen', 'Die Windgängerin', 'Die gefesselte Göttin', 'Die letzten Eiskrieger' und 'Himmel in Flammen'
Benutzeravatar
ollowain3
Fürst Albenmarks
Fürst Albenmarks
Beiträge: 1220
Registriert: So 3. Aug 2008, 16:48
Wohnort: St. Pölten, Niederösterreich
Kontaktdaten:

Re: Die Drachen

Beitrag von ollowain3 » Mi 29. Sep 2010, 14:47

Steht auch im Buch glaub ich. In den Karfunkelsteinen steckt die Essenz der Drachen. alles was sie ausmacht. Ich glaube das Beinhaltet Seele, Charakter und die komprimierte Form des Körpers. Und natürlich die Fähigkeiten des Drachens.
Wenn wir brennen, dann brennen sie mit!

Tiranu_1995
Bewahrer des Herzlandes
Bewahrer des Herzlandes
Beiträge: 853
Registriert: Do 13. Mai 2010, 14:52
Kontaktdaten:

Re: Die Drachen

Beitrag von Tiranu_1995 » Mi 29. Sep 2010, 18:35

hatten alle drachen gleiche fähigkeiten? feuer speien? mit klauen zuschlagen? XD oder auch magie ?
Nie werden sie mich brechen,
Niemals meinen Geist bestechen!
Nie werd ich mich verneigen,
Niemals ihnen Demut zeigen!
Nie sollen sie mich ergreifen,
Niemals meine Feste schleifen!
Sieh ich bin, komm sei mein Zeug',
Blutend, aber ungebeugt!

Benutzeravatar
ollowain3
Fürst Albenmarks
Fürst Albenmarks
Beiträge: 1220
Registriert: So 3. Aug 2008, 16:48
Wohnort: St. Pölten, Niederösterreich
Kontaktdaten:

Re: Die Drachen

Beitrag von ollowain3 » Mi 29. Sep 2010, 18:37

Ich denke schon das die meisten Magie beherrscht haben, wenn nicht sogar alle. Schließlich ist Emerelle ja so beeindruckt von der Magie im Jadegarten
Wenn wir brennen, dann brennen sie mit!

Benutzeravatar
Sepia
Fürst Albenmarks
Fürst Albenmarks
Beiträge: 1249
Registriert: Do 23. Jul 2009, 15:43
Kontaktdaten:

Re: Die Drachen

Beitrag von Sepia » Mi 29. Sep 2010, 19:25

jap, der "Drachenatem" ist ein gutes Beispiel..
wahrscheinlich gab es da auch so Ausnahmen wie ollowain, aber ich denke, generell müssten alle Magie beherrschen.. (stand das nich mal iwo, dass die Drachen auch aus Magie bestehn? Oder war das ein anderes Buch.. gott, ich bin voll durcheinander xD)
Darf ich dich besteigen?
Nein!
Aber...
Du darfst mich reiten! Besteigen! Ha!



Aber an dem Ort, an den ich dich führen kann, gibt es keine Zukunft. Nur Geister und Träume und verlorene Schatten.
Ich bin so ein verlorener Schatten...

Tiranu_1995
Bewahrer des Herzlandes
Bewahrer des Herzlandes
Beiträge: 853
Registriert: Do 13. Mai 2010, 14:52
Kontaktdaten:

Re: Die Drachen

Beitrag von Tiranu_1995 » Do 30. Sep 2010, 20:18

naja einige habens dann halt drauf , einige nicht oder ?
Nie werden sie mich brechen,
Niemals meinen Geist bestechen!
Nie werd ich mich verneigen,
Niemals ihnen Demut zeigen!
Nie sollen sie mich ergreifen,
Niemals meine Feste schleifen!
Sieh ich bin, komm sei mein Zeug',
Blutend, aber ungebeugt!

Benutzeravatar
TiranusSchnitter
Bewahrer des Herzlandes
Bewahrer des Herzlandes
Beiträge: 822
Registriert: Do 19. Aug 2010, 13:34
Wohnort: Essen NRW

Re: Die Drachen

Beitrag von TiranusSchnitter » Sa 2. Okt 2010, 19:22

Vielleicht sind die Steine eine Art Mondlicht von den Drachen doch warum kann Alathaia mit 3 Steinen einen Wiederholen oder sind es mehr?
"Eigentlich hatte ich vor, euch von einem Weib zu erzählen, das darauf wartet, flachgelegt zu werden"
zitat von Lambi über dessen Nase man nicht spricht (Elfen Winter)

Benutzeravatar
ollowain3
Fürst Albenmarks
Fürst Albenmarks
Beiträge: 1220
Registriert: So 3. Aug 2008, 16:48
Wohnort: St. Pölten, Niederösterreich
Kontaktdaten:

Re: Die Drachen

Beitrag von ollowain3 » Sa 2. Okt 2010, 19:33

ich denke schon, dass sie aus jeden Stein einen Drachen erschaffen kann..
Wenn wir brennen, dann brennen sie mit!

Tiranu_1995
Bewahrer des Herzlandes
Bewahrer des Herzlandes
Beiträge: 853
Registriert: Do 13. Mai 2010, 14:52
Kontaktdaten:

Re: Die Drachen

Beitrag von Tiranu_1995 » Sa 2. Okt 2010, 21:24

denkt euch das einfach wie eine einbahnstraße zum tod und am ende ist der stein .
jetzt dreht das einbahnstraßenschild um und aus stein wird drache

ganz einfach ;)

es steht im buch das der stein alles vom drachen in sich vereint

also warum nicht ? man kann ja auch shi handan erschaffen O_o
Nie werden sie mich brechen,
Niemals meinen Geist bestechen!
Nie werd ich mich verneigen,
Niemals ihnen Demut zeigen!
Nie sollen sie mich ergreifen,
Niemals meine Feste schleifen!
Sieh ich bin, komm sei mein Zeug',
Blutend, aber ungebeugt!

Benutzeravatar
Aileen
Elfenritter
Elfenritter
Beiträge: 195
Registriert: So 21. Feb 2010, 17:45
Wohnort: Yaldemee :)

Re: Die Drachen

Beitrag von Aileen » So 3. Okt 2010, 17:56

Warum will Alathaia eig einen Drachen "widererschaffen"? (soweit ich das richtig verstanden habe.. xD)
Ja also in "Elfenkönigin" kam das ja vor... aber schafft sie das dann auch?
Also in "Elfenritter" kommt ja eig nichts von einem Drachen vor.
Oder konnte sie es dann doch nicht mehr machen, weil Ganda sie Karfunkelsteine ja gestohlen hatte?
Die Blüten Blätter
bleiches Gelb vergolde,
enfalte zum Licht!
Komm!

Benutzeravatar
Sepia
Fürst Albenmarks
Fürst Albenmarks
Beiträge: 1249
Registriert: Do 23. Jul 2009, 15:43
Kontaktdaten:

Re: Die Drachen

Beitrag von Sepia » So 3. Okt 2010, 18:01

sie hat die Karfunkelsteine doch wiedergefunden. steht in Elfenkönigin. Dort hat sie damit auch Birga geheilt.
Und soweit ich weiß, wird in Elfenritter iwann erwähnt, dass in den Schattenkriegen Drachen wieder aufgetaucht sind - oder?
Darf ich dich besteigen?
Nein!
Aber...
Du darfst mich reiten! Besteigen! Ha!



Aber an dem Ort, an den ich dich führen kann, gibt es keine Zukunft. Nur Geister und Träume und verlorene Schatten.
Ich bin so ein verlorener Schatten...

Antworten