Barnaba

Der aufkeimende Konflikt um Nangog, erzählt in 'Die Drachenelfen', 'Die Windgängerin', 'Die gefesselte Göttin', 'Die letzten Eiskrieger' und 'Himmel in Flammen'
Antworten
Fave
Gast an Emerelles Hof
Gast an Emerelles Hof
Beiträge: 1
Registriert: Mi 13. Apr 2016, 06:07

Barnaba

Beitrag von Fave » Mi 13. Apr 2016, 06:14

Hallo:)


Achtung Spoiler



Kann mir bitte jemand kurz erklären was mit Barnaba passiert ist, nachdem er mit auf die Suche nach dem Traumeis gegangen ist?
Und was mit dem Dolch passiert ist.

Mfg Fave

Benutzeravatar
Death of Fantasy
Schnitter
Schnitter
Beiträge: 92
Registriert: Sa 16. Nov 2013, 12:39

Re: Barnaba

Beitrag von Death of Fantasy » Do 14. Apr 2016, 07:55

Mit Barnaba sieht es folgendermaßen aus:
Barnaba kam doch dort mit an. Er ist sogar mit Kolja hinabgestiegen, als sie von den Eisgeistern angegriffen wurden und wurde dort so schwer verletzt, dass man ihn für tot hielt. Deshalb wurde eine Scheiterhaufen errichtet. Er ist aufgewacht, als sich Kolja von ihm verabschiedet und das Holz entzündet hat. Seinen Dolch hat Kolja an sich genommen.
Zumindest ist das das, an was ich mich erinnere. Ich habe leider meine Bücher nicht hier, um es fundierter zu belegen.

Spoiler Drachenelfen V:
In Drachenelfen V, geht der Dolch nach dem Tod Koljas an Volodi, der ihn Necahual gibt. Dem wird er später von Ilmari gestohlen, der damit vermeintlich Aaron umbringt. Tatsächlich ist es aber Ashot.
Veidon anatlâ
Trireinos koilon monis pantos
Volevos kaion moricus
Ni têrsos tenkos sves nâus-anatia
In litaviâ votno-ûrâ
Mê anatlô

Eluveitie - Primordial Breath

Antworten