Frage zu Himmel in Flammen

Der aufkeimende Konflikt um Nangog, erzählt in 'Die Drachenelfen', 'Die Windgängerin', 'Die gefesselte Göttin', 'Die letzten Eiskrieger' und 'Himmel in Flammen'
Antworten
Taran
Gast an Emerelles Hof
Gast an Emerelles Hof
Beiträge: 2
Registriert: Sa 18. Jun 2016, 14:12

Frage zu Himmel in Flammen

Beitrag von Taran » Sa 18. Jun 2016, 14:18

Hallo,hab die Drachenelfen zu Ende gelesen und irgendwie habe ich das Gefühl es hört mittendrin auf.Was passiert mit den Denvathar,den Unsterblichen,den Zwergen die die Drachen töteten?Ich finde dafür das es ein abschließendes Buch ist fehlt da einiges.
Als ich dann wieder mit Die Elfen angefangen habe viel mir auf das in den Sagen die Alben die Denvathar getötet hätten und nicht die Drachen.Jetzt bin ich da etwas verwirrt,kommt doch noch ein Drachenelfenbuch?
Würde mich freuen wenn sich jemand die mühe macht und mich aufklären würde :)



Mfg Taran

Weltenwanderer
Maurawan
Maurawan
Beiträge: 635
Registriert: So 1. Mär 2009, 22:06
Wohnort: Bern

Re: Frage zu Himmel in Flammen

Beitrag von Weltenwanderer » Sa 18. Jun 2016, 15:23

Versuche dich einmal etwas zu entwirren :)

Der Drachenelfen-Zyklus ist zwar abgeschlossen, es wird aber in ein paar Jahren mit weiteren Büchern über Emerelles Jugend weitergehen. Vermutlich werden dort all die Charaktere wieder auftauchen, die im Moment ein offenes Ende besitzen.

(natürlich spoiler!) Die Devanthare wurden mit der Zerstörung von Nangog ausgelöscht, bis auf den Manneber. Vermutlich hatte Hennen noch kein vollständiges Konzept über die Zukunft bei "Die Elfen". Deshalb beschreibt er sie nun als Legenden, die über die Jahrtausende falsch wiedergegeben wurden ;) Die Unsterblichen wurden ja ebenfalls quasi ausgelöscht bis auf Artax. Was mit den Zwergen und Drachen passiert, werden wir mit 'Emerelles Jugend' hoffentlich erfahren.
Schaut einmal im Elfen-Wiki vorbei, wir freuen uns über jeden Besuch :)

Taran
Gast an Emerelles Hof
Gast an Emerelles Hof
Beiträge: 2
Registriert: Sa 18. Jun 2016, 14:12

Re: Frage zu Himmel in Flammen

Beitrag von Taran » Do 7. Jul 2016, 19:48

Vielen dank für die Aufklärung.Da bin ich dann doch sehr gespannt wie es weitergehen wird :)

Benutzeravatar
Landoran
Fahrender Ritter
Fahrender Ritter
Beiträge: 209
Registriert: Sa 21. Nov 2009, 20:44

Re: Frage zu Himmel in Flammen

Beitrag von Landoran » Mi 3. Jan 2018, 18:17

Ja vieles, was wir aus Elfen und co., wissen sind Legenden. Es gibt kaum noch Zeitzeugen (Eleborn, Emerelle) und die beiden waren eben nicht dabei (und haben ja aktuell auch andere Probleme). Aber wir haben ja auch in unserer Geschichtsschreibung immer wieder Dinge, die sich als Legenden rausstellen.
Er sah seine Vater an, der wie kaum ein anderer das Bild der Normigra unter den Albenkindern verkörperte. Landoran strahlte Kälte und Macht aus, und es war schwer seinem Blick standzuhalten.

Antworten