Deutscher Phantastik Preis 2008

Allgemeines Forum über Bernhard Hennen
eleborn
Fahrender Ritter
Fahrender Ritter
Beiträge: 294
Registriert: Do 7. Feb 2008, 15:47
Wohnort: Hessen

Deutscher Phantastik Preis 2008

Beitrag von eleborn » Fr 25. Jul 2008, 14:31

Herr Hennen wurde für den diesjährigen Preis in der Kategorie "Bester Deutschsprachiger Roman" für "Elfenritter: Die Ordensburg" nomieniert. Abstimmen kann man auf www.deutscher-phantastik-preis.de noch bis Ende August.
Lang lebe der Alben Mark!!!

Benutzeravatar
ollowain3
Fürst Albenmarks
Fürst Albenmarks
Beiträge: 1220
Registriert: So 3. Aug 2008, 16:48
Wohnort: St. Pölten, Niederösterreich
Kontaktdaten:

Re: Deutscher Phantastik Preis 2008

Beitrag von ollowain3 » Do 14. Aug 2008, 15:19

Ich hab schon abgestimmt. Natürlich für Hr. Hennen
Wenn wir brennen, dann brennen sie mit!

manko
Gast an Emerelles Hof
Gast an Emerelles Hof
Beiträge: 7
Registriert: Do 21. Aug 2008, 17:15
Wohnort: Saarland

Re: Deutscher Phantastik Preis 2008

Beitrag von manko » Mo 25. Aug 2008, 22:30

War auch ein braves Mädchen und habe ganz klar für Hennen gestimmt. :)

kargul
Admin
Admin
Beiträge: 125
Registriert: Di 8. Jan 2008, 20:56
Wohnort: Nrw

Re: Deutscher Phantastik Preis 2008

Beitrag von kargul » Fr 10. Okt 2008, 01:35

Nächstes Wochenende gibts die Entscheidung. Drücken wir mal feste die Daumen :!:

Benutzeravatar
ollowain3
Fürst Albenmarks
Fürst Albenmarks
Beiträge: 1220
Registriert: So 3. Aug 2008, 16:48
Wohnort: St. Pölten, Niederösterreich
Kontaktdaten:

Re: Deutscher Phantastik Preis 2008

Beitrag von ollowain3 » Fr 10. Okt 2008, 12:59

Wenn das ganze Forum für Hr. Hennen gestimmt hat dürfte es schon klappen.
Wenn wir brennen, dann brennen sie mit!

Dalarion
Hüter der Geheimnisse
Hüter der Geheimnisse
Beiträge: 55
Registriert: Fr 11. Jul 2008, 14:22

Re: Deutscher Phantastik Preis 2008

Beitrag von Dalarion » Fr 10. Okt 2008, 18:22

ollowain3 hat geschrieben:Wenn das ganze Forum für Hr. Hennen gestimmt hat dürfte es schon klappen.
Aber hundertpro ;)
Auch wenn ichs Christoph Hardebusch auch gönnen würde.
Naja wir werden es sehen :)

Benutzeravatar
Gaius
Maurawan
Maurawan
Beiträge: 505
Registriert: Mo 25. Feb 2008, 20:48

Re: Deutscher Phantastik Preis 2008

Beitrag von Gaius » So 12. Okt 2008, 19:46

Wird das Ergebnis auch am selben Tag an dem die Messe ist auf der Internetseite bekannt gegeben?

Ist jemand aus dem Forum vielleicht da und würde sich erbarmen das Ergebnis hier reinzustellen?
Gruß

Gaius Donneraxt

Benutzeravatar
Gaius
Maurawan
Maurawan
Beiträge: 505
Registriert: Mo 25. Feb 2008, 20:48

Re: Deutscher Phantastik Preis 2008

Beitrag von Gaius » So 19. Okt 2008, 00:35

Ich bitte um Entschuldigung für den Doppelbeitrag. Aber so sieht jeder gleich die wichtigen Neuigkeiten.

Das Ergebnis. Ziemlich ernüchternd.

Die Bekanntgabe der Gewinner und die Verleihung des Deutschen Phantastik Preises 2008 fand am 18. Oktober auf dem BuchmesseCon statt. Hier sind die Gewinner.

Bester deutschsprachiger Roman

1) Cornelia Funke: Tintentod (Dressler)
2) Stephan R. Bellem: Tharador (Otherworld)
3) Christoph Hardebusch: Die Schlacht der Trolle (Heyne)
4) Bernhard Hennen: Die Ordensburg (Heyne)
5) Tobias Radloff: Satinavs Auge (FanPro)
6) Thomas Finn: Die letzte Flamme (Ravensburger)
7) Susanne Gerdom: Elbenzorn (Piper)


Bestes deutschprachiges Romandebüt

1) Oliver Plaschka: Fairwater oder Die Spiegel des Herrn Bartholomew (Feder & Schwert)
2) Dave T. Morgan: Der Schrei des Feuervogels (Arcanum Fantasy)
3) Carolina Möbis: Duo Infernale (FanPro)
4) Frank Schweizer: Grendl (Otherworld)
5) Steffen T. Franz: Der Tag der Schwarzen Sonne (Asaro)


Bester internationaler Roman

1) Joanne K. Rowling: Harry Potter und die Heiligtümer des Todes (Carlsen)
2) Terry Pratchett: Schöne Scheine (Goldmann)
3) J. R. R. Tolkien: Die Kinder Húrins (Klett-Cotta)
4) John Norman: Gor 1: Der Krieger (Basilisk)
5( Daniel Abraham: Sommer der Zwietracht (Blanvalet)
6) Owl Goingback: Crota (Otherworld)


Beste deutschsprachige Kurzgeschichte

1) Jörg Olbrich: Herz aus Stein (aus Die Formel des Lebens,Wurdack)
2) Robert Heracles: Licht und Schatten (Flammende Seelen, Arcanum-Fantasy)
3) Bernd Rümmelein: Des Kriegers Herz (aus Flammende Seelen, Arcanum-Fantasy)
4) Christiane Gref & Helmut Marischka: Blut & Magie (aus Augenblicke der
Ewigkeit 1: Vampirgeschichten, Edition Leser)
5) Carsten Steenbergen: Schmuck und Rache (aus Terracom 103)


Beste Original-Anthologie/Kurzgeschichten-Sammlung

1) Petra Hartmann (Hrsg.): Drachenstarker Feenzauber (Wurdack)
2) Autorengruppe Drachenkinder: Hauch der Finsternis (vss, Ebook)
3) Die Geschichtenweber [Hg]: Pandaimonion VIII - Die Formel des Lebens (Wurdack)
4) Jens Salzmann (Hrsg.): Flammende Seelen (Arcanum-Fantasy)
5) Michael Bermine: Beelzebubs Brut (BoD)


Beste Serie

1) Perry Rhodan (VPM)
2) Die Pferdelords (Mira)
3) Rettungskreuzer Ikarus (Atlantis)
4) Saramee (Atlantis)
5) Maddrax (Bastei)


Bester Grafiker

1) Mia Steingräber
2) Chris Schlicht
3) Timo Kümmel
4) Jan Balaz
5) Mark Freier


Bestes Sekundärwerk

1) Thomas Fornet-Ponse [Hg]: Die History of Middle-earth - Entstehung und Hintergründe einer Mythologie (Scriptorium Oxoniae)
2) Frank Weinreich: Fantasy - Einführung (Oldib oD)
3) Earth Rocks (Magazin, Verein zur Förderung phantastischer Literatur)
3) Phase X (Magazin, Atlantis)
5) Johannes Rüster: All-Macht und Raum-Zeit (Lit)
5) Simon Spiegel: Die Konstitution des Wunderbaren (Schüren)


Bestes Hörbuch/Hörspiel

1) Mark Brandis: Abenteuer in der Welt von Morgen 1: Bordbuch Delta VII (Steinbach)
2) Masters of the Universe 2: Das Grauen aus der Tiefe (hearoic)
3) Ascan von Bargen: Requiem 1 - Nacht des Schreckens (Maritim)


Beste Internet-Seite

1) http://www.tabletopwelt.de
2) http://www.bibliotheka-phantastika.de
2) http://www.elbenwald.de
4) http://www.zwergenreich.at
5) http://www.fantasyguide.de
6) http://www.stephen-king.de
7) http://www.carsten-steenbergen.de
8) http://www.tamar.net


Quelle: http://www.scifinet.org/scifinetboard/i ... 6859&st=30
Gruß

Gaius Donneraxt

Benutzeravatar
ollowain3
Fürst Albenmarks
Fürst Albenmarks
Beiträge: 1220
Registriert: So 3. Aug 2008, 16:48
Wohnort: St. Pölten, Niederösterreich
Kontaktdaten:

Re: Deutscher Phantastik Preis 2008

Beitrag von ollowain3 » So 19. Okt 2008, 09:43

Ich hätte nicht gedacht, dass Hardebusch vor Hennen ist und bin ehrlich gesagt entteuscht. Meiner Meinung nach hätte Hr. Hennen auf jeden Fall gewinnen sollen!
Wenn wir brennen, dann brennen sie mit!

Benutzeravatar
Norgrimm
Maurawan
Maurawan
Beiträge: 540
Registriert: Do 24. Jan 2008, 14:19
Wohnort: Rapperswil-Jona

Re: Deutscher Phantastik Preis 2008

Beitrag von Norgrimm » So 19. Okt 2008, 11:23

Darüber, dass Herr Hennen hätte gewinnen müssen, sind wir uns wohl einig^^ Wirklich schade. Ob "Der Zorn der Trolle" wenigstens auch wirklich sehr gut ist, muss ich mich überzeugen, sobald ich den 2. Teil der Trilogie fertig habe. Die Bücher auf dem 1. und 2. Platz kenne ich nicht, kann darüber deshalb kein Urteil geben. Aber was mich dann auch noch extrem enttäuscht hat, ist die Rubrik "Bester internationaler Roman": Rowling ist mit ihrem Harry Potter natürlich gesetzt, ist (leider) so. Aber die "Kinder Hurins" hätten mindestens auf Platz 2 kommen müssen. Das ist (wie alle seine anderen Werke) ein Meisterwerk von J.R.R. Tolkien.

Naja seis drum, ist so oder so eine rein Internetbasierende Umfrage, und die sind aus Prinzip nicht 100%-ig repräsentativ, da rel. einfach gemogelt werden kann (was ich leider nicht getan habe :cry: :lol: ).

Gruss
Norgrimm

Antworten