10 eurer Fragen an Bernhard Hennen zu seinen Werken + Infos

Allgemeines Forum über Bernhard Hennen
Dunkler Adler
Gast an Emerelles Hof
Gast an Emerelles Hof
Beiträge: 5
Registriert: Do 18. Jul 2013, 00:19

10 eurer Fragen an Bernhard Hennen zu seinen Werken + Infos

Beitrag von Dunkler Adler » Do 18. Jul 2013, 00:37

Guten Abend Community,

meine Daten zu meinem alten Konto sind leider futsch naja was solls.

Kurz zum Context: hab heute zum 2. mal Die Elfenritter Trilogie durchgelesen und dann dacht ich mir es sind noch immer einpaar fragen offen und wer kann diese wohl besser beantworten als der Alb schlechthin, Bernhard Hennen !

Ich hab ihm also geschrieben und gefragt ob sich der "alte" Elfenzyklus auch noch fortsetzt und Charaktere die ihre Heldenfahrt noch nich beendet haben(Brandax,Yuvilee etc) evtl weiter Abenteuer erleben. Auch wenn ich den Drachenzyklus auch richtig gut finde würde ich gern auch weiteres von dem alten zyklus lesen. Außerdem hab ich dann wieder an euch gedacht und gesagt getan hab ich ihn gefragt was er davon hält wenn wir die 10 besten und interessantesten Fragen der Community zusammenfassen und er sie Ausführlich beantwortet.

Hab ehrlich gesagt mit keiner allzuraschen bis garkeiner antwort gerechnet. Aber dem war nicht so ! :

seine antwort :
Ich habe schon lange ein schlechtes Gewissen, weil ich so wenig mit den Kreativen im Forum zusammenarbeite.
Deshalb nur her mit den zehn Fragen.
Ich werde aber erst ab Mitte August die Zeit haben in aller Ausführlichkeit zu antworten.
Sie können dies gerne auch im Forum posten.
Im August gibt es dann eine Überraschung. Auch diese Info geht zuallererst ans Forum.
Aber fragen Sie im August sicherheitshalber noch mal nach. Es kommen einfach zu viele Mails und das Augustarbeitsprogramm umfasst drei Hörspielfolgen.


Das vorweg ich hoffe es stößt bei euch auf genug Zustimmung ;) Her mit euren Fragen.
Da meine noch nicht beantwortet wurde :

Frage:Ist in absehbarer Zeit eine weiteres Buch(abgesehn von Buch über Nuramon) für den 1. Elfenzyklus vorgesehn ?

Sollten mehr wie 10 Fragen zustande kommen werden wir eine Abstimmung durchführen damit die Fragen mit dem größten Interesse gefragt werden.

gruß dunkler Adler

Weltenwanderer
Maurawan
Maurawan
Beiträge: 635
Registriert: So 1. Mär 2009, 22:06
Wohnort: Bern

Re: 10 eurer Fragen an Bernhard Hennen zu seinen Werken + In

Beitrag von Weltenwanderer » Do 18. Jul 2013, 15:56

Willkommen zurück ;)

Wie viele Male hat er uns das schon geschrieben/gesagt, bis jetzt aber noch nie was passiert :roll: Schau mal beim Community Unterforum, dort gibts bereits mehrere Topics mit Fragen, die wir gesammelt haben ;)
Mal hoffen, dass er es dieses Mal wirklich macht, es würd mich freuen :)
Schaut einmal im Elfen-Wiki vorbei, wir freuen uns über jeden Besuch :)

Weltenwanderer
Maurawan
Maurawan
Beiträge: 635
Registriert: So 1. Mär 2009, 22:06
Wohnort: Bern

Re: 10 eurer Fragen an Bernhard Hennen zu seinen Werken + In

Beitrag von Weltenwanderer » Sa 20. Jul 2013, 09:36

Ist überhaupt noch wer aktiv? :?

Hab noch kurz den Topic gesucht.. hier haben wir bereits einige gesammelt :D Vielleicht mal dort einige aussuchen, kann natürlich noch erweitert werden :geek:
Schaut einmal im Elfen-Wiki vorbei, wir freuen uns über jeden Besuch :)

Benutzeravatar
Sepia
Fürst Albenmarks
Fürst Albenmarks
Beiträge: 1249
Registriert: Do 23. Jul 2009, 15:43
Kontaktdaten:

Re: 10 eurer Fragen an Bernhard Hennen zu seinen Werken + In

Beitrag von Sepia » Sa 20. Jul 2013, 09:55

Doch aktiv schon, aber ich weiß keine einigermaßen guten Fragen ;D
Vielleicht falln mir noch welche ein, ich hab mir auch schon mal welche notiert, aber.. das is schon ewig her :D und so sachen, die in den Büchern beantwortet werden, will ich auch nich fragen.. da bekommen wir bestimmt keine Antwort, sonst würde ja das Buch schon teils verraten ;) außerdem kann man darauf auch noch warten :)
Darf ich dich besteigen?
Nein!
Aber...
Du darfst mich reiten! Besteigen! Ha!



Aber an dem Ort, an den ich dich führen kann, gibt es keine Zukunft. Nur Geister und Träume und verlorene Schatten.
Ich bin so ein verlorener Schatten...

Dunkler Adler
Gast an Emerelles Hof
Gast an Emerelles Hof
Beiträge: 5
Registriert: Do 18. Jul 2013, 00:19

Re: 10 eurer Fragen an Bernhard Hennen zu seinen Werken + In

Beitrag von Dunkler Adler » Sa 20. Jul 2013, 13:30

Danke Leute ;)
Werde mir alles in ruhe durchlesen und wichtige und gute Fragen mal auf die Liste mit aufnehmen und wir entscheiden dann gemeinsam ob diese Fragen so passen ;)
Falls ihr welche habt immer her damit :D
Denke das mit der aktivität ist so ein Ding da die Leute meistens nicht jeden Tag sondern eher 1 x pro woche/monat reinschauen :)
Immerhin gabs ja schon einige Zugriffe auf den Thread :)
Immer her mit den Fragen Sepia :D
Schätze das der Drachenelfenzyklus muss erstmal abgeschlossenen werden und dann sehn wir was da noch so offen bleibt ;)

Benutzeravatar
Tina
Maurawan
Maurawan
Beiträge: 574
Registriert: Mo 11. Feb 2008, 17:28

Re: 10 eurer Fragen an Bernhard Hennen zu seinen Werken + In

Beitrag von Tina » So 21. Jul 2013, 21:14

Ich schau schon auch regelmäßig rein, aber hier ist ja nicht sonderlich viel los.

Fragen fallen mir leider aktuell auch keine ein.
Mich würde zwar interessieren ob der letzte Devanthar wirklich getötet wurde, aber ich glaube nicht, dass diese Frage klar beantwortet wird.

Naja, eine Frage hätte ich vielleicht noch,
Wie läuft das mit der Bestimmung einer Seele......
muss sich eine Seele ihre Bestimmung erarbeiten, oder ist sie mit Entstehung der Seele festgelegt?
Bekommt eine Seele einfach eine neue Bestimmung wenn sie ihre eigentliche Bestimmung durch unglückliche Umstände nicht mehr erfüllen kann? (z.B. die Bestimmung ist mit der Welt Nangog verknüpft die ja irgendwann nicht mehr existiert)
DIE WELT DER ELFEN WIKIA
http://de.die-welt-der-elfen.wikia.com/ ... Elfen_Wiki

Ein Mangel an Furcht zeugt lediglich von einem Mangel an Phantasie
Der schwebende Meister

Thingol
Fechtmeister
Fechtmeister
Beiträge: 357
Registriert: Sa 7. Mär 2009, 18:56

Re: 10 eurer Fragen an Bernhard Hennen zu seinen Werken + In

Beitrag von Thingol » So 21. Jul 2013, 22:08

Ich schaue auch regelmäßig ins Forum! Allerdings denk ich, dass es erst wieder belebter wird, wenn im Herbst Drachenelfen Die gefesselte Göttin und Nuramon erschienen sind.

Im Zusammenhang mit dem Erscheinen von Nuramon hab ich in einem anderen Beitrag schonmal wissen wollen inwiefern Bernhard Hennen in die Planung und den Arbeitsprozess von Nuramon eingebunden war und ob es Hinweise auf Ereignisse des Drachenelfenzyklus oder anderer Werke gibt?

(siehe auch mein Beitrag: http://bernhardhennen.iphpbb3.com/forum ... tml#p22243)

Das würde mich interessieren. Vielleicht findet es ja Eingang in die 10 Fragen! ;)
"Der Mensch ist ein schönes, böses Tier!" - Marquis de Sade

Benutzeravatar
Abiane
Maurawan
Maurawan
Beiträge: 515
Registriert: Di 12. Jul 2011, 22:19
Wohnort: Oberösterreich

Re: 10 eurer Fragen an Bernhard Hennen zu seinen Werken + In

Beitrag von Abiane » Fr 26. Jul 2013, 08:38

Hi Leute!

Reinschauen schon, aber in letzter Zeit ergab sich einfach nix, wo ich hätte mitreden können - und als "Abstauber" bei den 20 Questions will ich dann auch nicht mitmachen (für dauernde Beteiligung fehlt mir die Zeit^^).

@weltenwanderer: Ja, das mit den Versprechen ist so eine Sache bei BH *gg*. Ich werde jedenfalls wieder eine herzliche Einladung auf heurige Ringcon verfassen und ihm als echten Brief schicken - und hoffen, dass er sein Versprechen aus dem letzten Jahr hält *lach*. Hach, wenn der Tag doch nur 48 Stunden hätte und Schlaf keine biologische Notwendikeit wär' .... ;)

@Dunkler Adler: Meine Frage(n?) sind auch in dem Thread gepostet, den weltenwanderer schon verlinkt hat. Vielen lieben Dank, dass du dich da drum annimmst :) .

LG Abiane

Dunkler Adler
Gast an Emerelles Hof
Gast an Emerelles Hof
Beiträge: 5
Registriert: Do 18. Jul 2013, 00:19

Re: 10 eurer Fragen an Bernhard Hennen zu seinen Werken + In

Beitrag von Dunkler Adler » Sa 3. Aug 2013, 22:14

Abend Gemeinde,

ich will nur kurz sagen das ich das ganze nicht vergesen hab hier so gut wie jeden Tag reinschaue nur gerade bin ich noch etwas im Streß durch ne gute Kombination aus Arbeiten,Prüfungen und wirklich schönem Wetter wo man die Zeit nur ungern im Internet verbringt.

Ich will sicher gehn das die Fragen es wert sind gefragt zu werden hab den anderen Thread mit wirklich guten Fragen auch schon teilweise durchgelesen und werde im Laufe der nächsten Woche mir einen Abend Zeit nehmen.

Das kurz als Info.

Schönes Wochenende noch gruß Dunkler Adler

Dunkler Adler
Gast an Emerelles Hof
Gast an Emerelles Hof
Beiträge: 5
Registriert: Do 18. Jul 2013, 00:19

Re: 10 eurer Fragen an Bernhard Hennen zu seinen Werken + In

Beitrag von Dunkler Adler » Mo 19. Aug 2013, 01:51

Sorry Leute das das so gedauert hat aber er hatte ja voher ehh keine Zeit dann hoffen wir mal das er sich den Fragen annimmt. Und ich hoffe das ich eine gute Entscheidung bei der Wahl der Fragen getroffen habe. Ich habe versucht von so gut wie jedem zumindest eine Frage aufzugreifen. Hoffe es passt so:
Guten Abend Herr Hennen,

ich habe mich Mitte Juli mal bei ihnen mal gemeldet und angefragt ob sie Lust und Zeit hätten den Wissensdurst der Community mit dem beantworten von 10 Fragen etwas zu stillen.
Sollten die Fragen nicht konkret genug gestellt sein oder eventuell in späteren Büchern eine Rolle spielen erwarten wir natürlich keine Antwort !! ;-)

Hier sind sie :“

1.. :Im Zusammenhang mit dem Erscheinen von Nuramon, ist die Frage inwiefern sie bei Planung und dem Arbeitsprozess von Nuramon eingebunden war und ob es Hinweise auf Ereignisse des Drachenelfenzyklus oder anderer Werke gibt da sie die Welt Nuramons und somit den Charakter mitgeprägt haben ?

2.Wie in vielen Interviews wird erwähnt, dass Sie Germanist, Historiker sowie Archäologe sind und zu ihrer Anfangszeit im Journalismus tätig waren. Bekannt ist auch, dass Sie zu beginn ein "DSA-Rollenspiel-Autor" waren. Aber wie kamen Sie von ihrer Berufsauswahl ausgerechnet zum Schriftsteller? Sie hätten ja auch einer anderen Karriere folgen können

3. Wurde der letzte Devanthar wirklich getötet ?

4. Wie läuft das mit der Bestimmung einer Seele......
muss sich eine Seele ihre Bestimmung erarbeiten, oder ist sie mit Entstehung der Seele festgelegt? Bekommt eine Seele einfach eine neue Bestimmung wenn sie ihre eigentliche Bestimmung durch unglückliche Umstände nicht mehr erfüllen kann? (z.B. die Bestimmung ist mit der Welt Nangog verknüpft die ja irgendwann nicht mehr existiert)

5. Wie plant man etwas so gewaltiges wie die Elfen-Saga?Ich meine, das sind tausende jahre, Hunderte Charaktere und Handlungsstränge, die buchübergreifend miteinander verwoben sind und interagieren und bis dato sind mir nur 2 (scheinbare) Fehler bekannt ! Ich finde das einfach unglaublich und würde nur gerne wissen, wie BH da den Überblick behält? Wandfüllendes Flipchart-Mosaik? Oder alles nur im Kopf (was ich mir nicht vorstellen kann )?

6. Welche Figur aus den Romanen (alle Romane) ist ihnen persönlich ans Herz gewachse? Mit wem können sie sich besonders identifizieren?

7. Wie verbringen Sie ihre Freizeit und wie viel Freizeit bleibt ihnen als Schriftsteller?

8. Wie/Nach welchem System schreibst du die Bücher? Also alles schon von Anfang an bis ins Detail geplant oder lässt du dich laufend Inspirieren? Ich weiß, dass du zu vielen Orten reist, um den Inhalt der Bücher auf die Leser möglichst real und lebensecht wirken zu lassen. Aber weißt du schon vor dem Moment an, als du beginnst zu schreiben, wie die Geschichte ablaufen und ausgehen wird?

9. Im Moment ist ja gerade ganz klar die Welt der Drachenelfen ihre primäre Welt was natürlich verständlich ist ich warte auch sehnsüchtigstes auf das erscheinen der letzten Bänder. Haben sie jedoch vor wieder in die „alte“ Welt der Elfen-Saga einzutauchen und vielleicht sogar wieder alte Helden(Brandax+Gefallen bei Luc, Ordensbürgerkrieg, Menschen auf dem Albenpfad ,Yulivee, Gishilds Fuß,usw) mit neuen Abenteuer zurück in unsere Phantasie zu schicken oder ist es gerade diese Ungewissheit die jedem Leser ausreichend Freiraum für sein persönlichen verlauf gibt?

10. Gibt es eine Botschaft/inneren Sinn, die sie mit den Geschichten übermitteln wollen?

So das sind 10 Fragen der Community, wir würden uns freuen :) Schönen Tag noch.

Herzliche Grüße, Andi

Antworten