Seite 1 von 1

Erklärungen und Regeln zum Lexikon

Verfasst: Mi 27. Feb 2008, 20:06
von Norgrimm
Erklärungen und Regeln zum Lexikon


Zum Thread "Lexikon zu den Elfenbüchern":

In diesem Thread könnt ihr Beiträge zum Lexikon schreiben, nachdem ihr euch im Thread „Bewerbungen“ dafür beworben habt und dann auch die Rechte dazu habt. Ihr dann könnt einfach posten ohne auf Reihenfolge oder etwas Ähnliches zu achten, aber ihr müsst euch dabei an folgende Regeln halten:

- Bevor ihr postet überprüft bitte, ob zu dem Thema, zu dem ihr etwas schreiben wollt, nicht schon ein Beitrag existiert oder es schon reserviert ist. Falls er schon existiert, ihr aber Ergänzungen, Verbesserungen etc. habt, dann kontaktiert denjenigen, der diesen Beitrag geschrieben hat und sobald der Lexikonbeitrag editiert ist, schreibt mir eine PN damit ich die Änderungen bemerke.

- Hier ist eine korrekte Rechtschreibung Pflicht. Wenn ihr Fehler findet kontaktiert denjenigen, der ihn gemacht hat per PN (gilt natürlich, sogar ganz besonders auch für meine Beiträge, aber verzeiht mir bitte dieses spezielle deutsche Doppels, das gibt es in der schweizer Rechtschreibung und auf meiner Tastatur nicht).

- Postet grundsätzlich nur, wenn ihr euren Beitrag gut überdacht habt. Wenn ihr einfach noch ein paar Dinge wisst und jetzt schnell schnell was schreiben wollt, dann lasst es bitte.

- Bei Völkern sind nicht Überbegriffe wie z.B. Menschen gemeint, sondern z.B. die Fjordländer.

- Falls ihr diese Regeln überhaupt nicht einhaltet, gibt es eine Verwarnung, bei kleineren Verstößen schreibe ich euch eine PN mit einer Ermahnung und Aufforderung den Beitrag abzuändern.

- Noch einen Tipp: Schreibt eure Beiträge zuerst lokal auf eurem Pc und speichert sie dort. Es ist sehr ärgerlich, wenn man Zeit investiert hat, dann stürzt der Browser ab und alles war umsonst.

- Euer Beitrag muss nach dem Schema aufgebaut sein, welches ihr als Dateianhang finden könnt. Kopiert den Inhalt des ganzen Dokuments in den Beitrag, dann habt ihr schon alle BB-Codes integriert. Setzt natürlich am Anfang des Beitrags gross den Titel. Wenn möglich füllt alle Bereiche aus, falls zu einem keine Informationen vorhanden sind, setzt einfach einen "-". Das Vorbild für diese Vorlagen stammt von Tina, an dieser Stelle herzlichen Dank.


Zum Thread „Diskussion zu Erklärungen und Regeln zum Lexikon“:

Hier könnt ihr über Ergänzungen, Verbesserungen etc. zu diesem Thread diskutieren, er wird dann von mir editiert. Hier sind nur konstruktive Vorschläge und Meinungen zu Vorschlägen gewünscht, alles andere wird nicht akzeptiert und mit Ermahnung oder Verwarnung bestraft.


Zum Thread „Diskussion zu Lexikon zu den Elfenbüchern“:

Hier könnt ihr allgemeine Fragen oder sonstiges posten. Allerdings gibt es auch hier Einschränkungen: Keine Verbesserungsvorschläge für einzelne Beiträge aus dem Lexikon und zu dem Thread „Erklärungen und Regeln zum Lexikon“. Es soll allerdings kein Thread werden, in dem auf umfangreiche Fragen allgemeiner Art über die Elfenbücher eingegangen wird, dafür ist der Rest des Forums da, also wirklich nur lexikonspezifische Beiträge schreiben.
Hier gehört eigentlich alles hin, was zum Lexikon gehört, aber sonst nirgendwohin passt.


Zum Thread „Bewerbungen“:

Wenn ihr am Lexikon mitschreiben wollt, könnt ihr euch hier dafür bewerben, aber lasst euch nicht vom Namen Bewerbungen abschrecken, das muss nicht mehr als eine Anfrage sein, ob ihr mitmachen dürft.


Zum Thread „Feedback“:

Der Name sagts: Hier geht es darum, dass ihr mir Feedbacks gebt, ob euch das Lexikon so gefällt oder nicht etc.. Natürlich könnt ihr in den Diskussionsthreads Verbesserungsvorschläge bringen, es geht hier weniger um Details als um das Grundprinzip.


Zum Schluss noch ein paar allgemeine Infos:

-Dies hier wird im Moment von mir (Norgrimm) organisiert und verwaltet. Falls sich dieses System durchsetzt, werden sicher bald auch noch andere dabei mitmachen. Es ist alles noch in einem „Betastadium“, d.h. dass dies hier nicht endgültig ist und es wahrscheinlich noch viele Veränderungen geben wird. Nichtsdestotrotz schreibt bitte munter mit, sonst kann das Lexikon dem „Betastadium“ auch nicht entweichen.