Elfenlied

'Elfenmacht' und andere Geschichten in Bernhard Hennens großen Elfen-Saga
Benutzeravatar
Aragorn
Hüter des Wissens
Hüter des Wissens
Beiträge: 32
Registriert: Mi 20. Jan 2010, 23:01

Re: Elfenlied

Beitrag von Aragorn » Do 21. Jan 2010, 19:57

ich finds halt nur schade das es nur einfügungen sind,.... nen paar fortsetzungen wären cool aber natürlich wird elfenlied gut, so wie die anneren bücher,... (muss es mir erst noch kaufen)
Mein ist das Wort und das Wort ist das Wissen, das Wissen ist Macht und Macht ist entrissenes Recht,....!!!!!
(zit. Denn ich bin der Meister/ASP)

Mellifee
Gast an Emerelles Hof
Gast an Emerelles Hof
Beiträge: 3
Registriert: Do 2. Sep 2010, 18:06

Re: Elfenlied

Beitrag von Mellifee » Do 2. Sep 2010, 18:28

Ich habe da mal eine Frage zu Ollowains Kommentaren in "Elfenlied":

Die Kommentare kann er doch erst geschrieben haben, nachdem die Ereignisse in "Elfenlicht" bereits passiert waren... anders wären ja die Inhalte noch nicht von Ganda aufgeschrieben worden. Das heißt aber, dass zum Zeitpunkt, an dem die Kommentare geschrieben wurden, bereits die Seele Falrachs in Ollowain gewesen ist, oder eben sie nicht mehr dort war, weil Ollowain aus den Erinnerungen der anderen Personen wieder entstanden ist. Der "echte" Ollowain aber existiert ja nicht mehr, da niemals das Buch mit dem Inhalt seines Lebens wiedergefunden wurde (zumindest soweit ich das verstanden habe).

Jetzt frage ich mich, wie kann Ollowain denn die Erlebnisse mit Ganda kommentieren, wenn er von sich aus eigentlich keine Erinnerungen mehr daran haben kann.... ??

Kann mir diese Frage jemand beantworten? Also, es ist natürlich sowieso nicht logisch zu beantworten, da ja in Hennens Büchern einfach viele Dinge offen gelassen werden, aber zumindest könnt ihr mir ja mal eure Meinungen hierzu sagen. Meine Vorstellungskraft endet nämlich an dieser Stelle irgendwie...

Ich sag schonmal Danke :)

LG
Mellifee

Tiranu_1995
Bewahrer des Herzlandes
Bewahrer des Herzlandes
Beiträge: 853
Registriert: Do 13. Mai 2010, 14:52
Kontaktdaten:

Re: Elfenlied

Beitrag von Tiranu_1995 » Mo 4. Okt 2010, 16:10

also ich muss meine meinung ändern ... elfenlied ist so schön das buch ... die bilder ok .. ich sehe den tieferen sinn ;)

und die gedichte .. haben mich zu tränen gerührt ... trauriges ände von ganda .. sie ist umsonst gestorben -.-`

also wirklich kauft es euch !!!
Nie werden sie mich brechen,
Niemals meinen Geist bestechen!
Nie werd ich mich verneigen,
Niemals ihnen Demut zeigen!
Nie sollen sie mich ergreifen,
Niemals meine Feste schleifen!
Sieh ich bin, komm sei mein Zeug',
Blutend, aber ungebeugt!

Schwerttänzer
Fahrender Ritter
Fahrender Ritter
Beiträge: 218
Registriert: Mo 8. Feb 2010, 13:01

Re: Elfenlied

Beitrag von Schwerttänzer » Do 7. Okt 2010, 16:27

Sepia es ist im Prinzip ganz einfach.
Das Buch das Emerelle am Albenhaupt gefunden hat ist zufälligerweise das welches Ollowains Charakter enthält. So braucht Falrach es nur lesen und schon konnte der neue Ollowain die Ereignisse kommentieren.
Woran der Geist glauben kann, das kann er auch erreichen!

Wenn im Wald ein Baum umfällt und niemand sieht und hört es, ist er dann wirklich umgefallen?

gildor
Gelehrter Albenmarks
Gelehrter Albenmarks
Beiträge: 24
Registriert: Mo 4. Okt 2010, 18:40
Wohnort: Lippe Bielefeld
Kontaktdaten:

Re: Elfenlied

Beitrag von gildor » Do 7. Okt 2010, 18:15

Um sosnt gesorben
Ich denke das niemand in der Welt dwer Elfen um siosnt stirbt da ermelle ja über alles bescheid wuste und einfach hätte eingrefien können das hatte alles noch einen teifern sinn und gannda hate ein echt schönes leben im bvergleich zu den anderen ihrer rasse

zu dem muss man auch sagen das sie eine fast veräterin war

Benutzeravatar
Sepia
Fürst Albenmarks
Fürst Albenmarks
Beiträge: 1249
Registriert: Do 23. Jul 2009, 15:43
Kontaktdaten:

Re: Elfenlied

Beitrag von Sepia » Do 7. Okt 2010, 19:33

@Schwerttänzer: das geht aber nicht. Emerelle hat das Buch am Albenhaupt liegen lassen und es nicht mitgenommen. Und das wäre die einzige Chance für Ollowain gewesen, wieder der "echte" Ollowain zu werden!
Und es ist dieses Buch. Das wird in Elfenkönigin ziemlich klar. Elija, der es zerstört, dass Emerelle Ollowain wieder sieht.. naja^^
Also, Falrach bzw Ollowain können das Buch gar nicht lesen! Da es nicht mehr da ist..
Darf ich dich besteigen?
Nein!
Aber...
Du darfst mich reiten! Besteigen! Ha!



Aber an dem Ort, an den ich dich führen kann, gibt es keine Zukunft. Nur Geister und Träume und verlorene Schatten.
Ich bin so ein verlorener Schatten...

Tiranu_1995
Bewahrer des Herzlandes
Bewahrer des Herzlandes
Beiträge: 853
Registriert: Do 13. Mai 2010, 14:52
Kontaktdaten:

Re: Elfenlied

Beitrag von Tiranu_1995 » Sa 9. Okt 2010, 19:44

magie make it possible ;)

mit magie würde es gehen

@ gildor

wenn emerelle über alles bescheid wüsste wäre alles gut :D aber sie sieht nur verschiedene möglichkeiten in der zukunft also nicht direkt die richtige ^^
Nie werden sie mich brechen,
Niemals meinen Geist bestechen!
Nie werd ich mich verneigen,
Niemals ihnen Demut zeigen!
Nie sollen sie mich ergreifen,
Niemals meine Feste schleifen!
Sieh ich bin, komm sei mein Zeug',
Blutend, aber ungebeugt!

gildor
Gelehrter Albenmarks
Gelehrter Albenmarks
Beiträge: 24
Registriert: Mo 4. Okt 2010, 18:40
Wohnort: Lippe Bielefeld
Kontaktdaten:

Re: Elfenlied

Beitrag von gildor » So 10. Okt 2010, 10:18

Naja das ist wie beim wählen du kannst nie das richtige wählen in der Poletik nur das kleinere übel und ich finde ür die verantwortung die ermelle hat die opfer die sie bringt macht sie das echt gut wen dan ein paar blütenfeen sterben und elfen und trole oder lutins sind das die 25 % koleteral schaden

Benutzeravatar
TiranusSchnitter
Bewahrer des Herzlandes
Bewahrer des Herzlandes
Beiträge: 822
Registriert: Do 19. Aug 2010, 13:34
Wohnort: Essen NRW

Re: Elfenlied

Beitrag von TiranusSchnitter » Mo 11. Okt 2010, 11:23

Ach ja das Thema schon wieder glaube das Hatten wir schon mal .

Außerdem hat Emerelle nie was von 25% koleteral ^^Schäden gesagt . Die Zukunft verändertt sich mit jedem Herzschlag da kann man nie alles im voraus wissen , und Emerelle will alle ihr Kinder schützen und nicht nur ein paar

Aber das ist ein anderer Thread^^
"Eigentlich hatte ich vor, euch von einem Weib zu erzählen, das darauf wartet, flachgelegt zu werden"
zitat von Lambi über dessen Nase man nicht spricht (Elfen Winter)

Tiranu_1995
Bewahrer des Herzlandes
Bewahrer des Herzlandes
Beiträge: 853
Registriert: Do 13. Mai 2010, 14:52
Kontaktdaten:

Re: Elfenlied

Beitrag von Tiranu_1995 » Mo 11. Okt 2010, 20:31

jetzt hier zum zwischenthema

das ist der grund warum ich emerelle nicht wirklich mag

du kannst nicht zwischen "wichtigen" und "unwichtigen" albenkindern eine art mauer ziehen

sie sind alle wichtig und das alle elfen gestorben wären stimmt nicht da die trolle dann die herrschafft gehabt hätten.
Nie werden sie mich brechen,
Niemals meinen Geist bestechen!
Nie werd ich mich verneigen,
Niemals ihnen Demut zeigen!
Nie sollen sie mich ergreifen,
Niemals meine Feste schleifen!
Sieh ich bin, komm sei mein Zeug',
Blutend, aber ungebeugt!

Antworten