Schattenkrieg ?

'Elfenmacht' und andere Geschichten in Bernhard Hennens großen Elfen-Saga

Sollte ein Buch über den Schattenkrieg erscheinen?

Ja, auf jeden fall
22
92%
Vielleicht später
2
8%
Nein, auf keinen fall
0
Keine Stimmen
 
Abstimmungen insgesamt: 24

Galatea
Hüter des Wissens
Hüter des Wissens
Beiträge: 40
Registriert: Sa 16. Apr 2011, 20:59

Re: Schattenkrieg ?

Beitrag von Galatea » Mo 2. Mai 2011, 19:52

Also ich bin der Ansicht das es unbedingt eine Trilogie über die Schattenkriege geben muss :D

Mir hätte es auch eher zugesagt, wenn erst etwas über die Schattenkriege und dann über die Drachenkriege gekommen wäre.... nachdem es bei der Elfenritter-reihe ständig irgendwelche Anspielungen gab.

Benutzeravatar
EmerelleFan
Fahrender Ritter
Fahrender Ritter
Beiträge: 208
Registriert: Fr 1. Mai 2009, 20:16

Re: Schattenkrieg ?

Beitrag von EmerelleFan » Mo 2. Mai 2011, 23:34

Andererseits gabs aber in Elfenkönigin viele Anspielungen auf die Drachen und Emerelles Jugend und Erbe. ;)

Narago
Hüter des Wissens
Hüter des Wissens
Beiträge: 42
Registriert: Mo 2. Mai 2011, 17:25
Wohnort: NRW Herne

Re: Schattenkrieg ?

Beitrag von Narago » Di 3. Mai 2011, 06:14

In den Büchern Elfenritter: Die Ordensburg meinte ja Michelle zu Luc da wäre unter den Sümpfen wo dieses spiel da gespielt wird ein Drache angekettet.Luc hielts ja für ein Witz aber Michelle lachte nicht. Und später meinte Sylvina auch das da was uraltes Böses wäre.

Vielleicht hat er ja später damit was zutun ^^
Huuuhuuu... Huuuhuuu... Keiner kann es besser als die Dampflok
Huuuhuuu... Huuuhuuu... Keiner kann es besser als die Dampflok

Benutzeravatar
andrjank
Fahrender Ritter
Fahrender Ritter
Beiträge: 238
Registriert: Mo 28. Jan 2008, 13:18
Wohnort: Andernach
Kontaktdaten:

Re: Schattenkrieg ?

Beitrag von andrjank » Di 3. Mai 2011, 10:25

Ich glaube nicht, dass unter dem Schlammfeld ein Drache gefangen ist. Ich bin der Meinung, dass die ganzen Blasen und Dämpfe von vulkanischer Aktivität herrühren. Valloncour ist ja schließlich eine Insel. Also liegt die Vermutung nahe, dass diese Insel wie halt die meisten anderen Inseln auch durch einen Vulkan entstanden ist. Aus einem aktiven Vulkan-Schlot treten halt immer Gase aus, unter anderem auch Schwefeldämpfe. Da der Devanthar und das Schwarzpulver, das die Menschen einsetzen, ja schließlich nach Schwefel riecht, ist dieser Geruch bei den Elfen sehr negativ behaftet. Mich wundert es nicht, wenn ein Elf, der diesen Geruch riecht, sofort an Gefahr bzw. an etwas Schlechtes denkt. So würde ich mir das zumindest erklären.
- Die Intelligenz auf dem Planeten ist eine Konstante. Die Bevölkerung wächst.
- Die Erfahrung ist wie eine Laterne im Rücken; sie beleuchtet stets nur das Stück Weg, das wir bereits hinter
uns haben.
- Einsamkeit ist Belästigung durch sich selbst.

Benutzeravatar
TiranusSchnitter
Bewahrer des Herzlandes
Bewahrer des Herzlandes
Beiträge: 822
Registriert: Do 19. Aug 2010, 13:34
Wohnort: Essen NRW

Re: Schattenkrieg ?

Beitrag von TiranusSchnitter » Di 3. Mai 2011, 13:51

klingt logisch aber es könnte auch iwas dort sein womit wir nicht rechnen^^
"Eigentlich hatte ich vor, euch von einem Weib zu erzählen, das darauf wartet, flachgelegt zu werden"
zitat von Lambi über dessen Nase man nicht spricht (Elfen Winter)

Narago
Hüter des Wissens
Hüter des Wissens
Beiträge: 42
Registriert: Mo 2. Mai 2011, 17:25
Wohnort: NRW Herne

Re: Schattenkrieg ?

Beitrag von Narago » Di 3. Mai 2011, 16:18

Auch abgesehen von Sylvina die da was bemerkte meinten die Menschen aber das da ein Drache gefangen wäre.
Aber ob das nur so gesagt wurde aus Legenden oder ob es jemals weiter vertieft wird ist ja auch vollkommen Offen ;)
Huuuhuuu... Huuuhuuu... Keiner kann es besser als die Dampflok
Huuuhuuu... Huuuhuuu... Keiner kann es besser als die Dampflok

Galatea
Hüter des Wissens
Hüter des Wissens
Beiträge: 40
Registriert: Sa 16. Apr 2011, 20:59

Re: Schattenkrieg ?

Beitrag von Galatea » Di 3. Mai 2011, 17:51

Mhm. Hab auch zuerst gedacht das da ein Drache ist, aber das würde eigendlich nicht hinauen, denn der müsste ja schon längst Tod sein, wenn einer wie z. B. Luc seine "Gabe" einsetzt.

Außerdem....wie sollte ein Drache in die Menschenwelt gelangen? Die waren ja eigendlich schon längst Tod, ehe Alathaia sie zurückgerufen hat. Und ich glaube kaum das ihr großartig etwas daran lag die Menschenwelt zu erobern. 8-)

Narago
Hüter des Wissens
Hüter des Wissens
Beiträge: 42
Registriert: Mo 2. Mai 2011, 17:25
Wohnort: NRW Herne

Re: Schattenkrieg ?

Beitrag von Narago » Di 3. Mai 2011, 18:07

Ich weiß es ja auch nicht der wurd ja nur beiläufig erwähnt,aber das mit der Gabe... das ist ein gutes Argument..bedeutet eigentlich den tot aller Albenkinder...

Als es Drachen noch gab waren die auch in der Menschenwelt..,uff aber kA mehr wie die Stadt hieß.
Da hat der Deventhar Michel Satir ausgebildet gehabt...
Huuuhuuu... Huuuhuuu... Keiner kann es besser als die Dampflok
Huuuhuuu... Huuuhuuu... Keiner kann es besser als die Dampflok

Benutzeravatar
Gishild
Fahrender Ritter
Fahrender Ritter
Beiträge: 221
Registriert: Sa 9. Apr 2011, 16:00
Wohnort: NRW

Re: Schattenkrieg ?

Beitrag von Gishild » Mi 4. Mai 2011, 08:12

andrjank hat geschrieben:Ich glaube nicht, dass unter dem Schlammfeld ein Drache gefangen ist. Ich bin der Meinung, dass die ganzen Blasen und Dämpfe von vulkanischer Aktivität herrühren. Valloncour ist ja schließlich eine Insel. Also liegt die Vermutung nahe, dass diese Insel wie halt die meisten anderen Inseln auch durch einen Vulkan entstanden ist. Aus einem aktiven Vulkan-Schlot treten halt immer Gase aus, unter anderem auch Schwefeldämpfe. Da der Devanthar und das Schwarzpulver, das die Menschen einsetzen, ja schließlich nach Schwefel riecht, ist dieser Geruch bei den Elfen sehr negativ behaftet. Mich wundert es nicht, wenn ein Elf, der diesen Geruch riecht, sofort an Gefahr bzw. an etwas Schlechtes denkt. So würde ich mir das zumindest erklären.
Ich persönlich finde diesen Grund am naheliegendsten. Einerseits, wie bereits angesprochen, wegen dem Schwefelgeruch, andererseits haben Drachen und Vulkane etwas gemeinsam. Feuer. Wenn ich bedenke, was sich Menschen in unserer Vergangenheit wie erklärt haben, weil sie es nicht verstanden..kann ich mir durchaus denken, dass das auch hier der Fall war. Und Gerüchte verbreiten sich ja bekanntlich sehr schnell. :mrgreen:

Benutzeravatar
TiranusSchnitter
Bewahrer des Herzlandes
Bewahrer des Herzlandes
Beiträge: 822
Registriert: Do 19. Aug 2010, 13:34
Wohnort: Essen NRW

Re: Schattenkrieg ?

Beitrag von TiranusSchnitter » Do 5. Mai 2011, 06:10

ja aber die Menschen sagen ja nicht das dort etwas lauert sondern Silwyna sagte so etwas in der richtung.
"Eigentlich hatte ich vor, euch von einem Weib zu erzählen, das darauf wartet, flachgelegt zu werden"
zitat von Lambi über dessen Nase man nicht spricht (Elfen Winter)

Antworten