Elfenmacht

Hier findet ihr Aktuelle Nachrichten rund um das Community Portal von Fremden Welten und Bernhard Hennen.
Weltenwanderer
Maurawan
Maurawan
Beiträge: 635
Registriert: So 1. Mär 2009, 22:06
Wohnort: Bern

Elfenmacht

Beitrag von Weltenwanderer » Di 11. Okt 2016, 22:41

Bild

Inhaltsangabe:

Wer wird künftig über das verwunschene Albenmark herrschen? Sind es die grausamen Drachen oder die raubeinigen Zwerge? Oder die geheimnisvollen Elfen, deren Kräfte bisher im Verborgenen geschlummert haben? Als die beiden Geschwister Emerelle und Meliander sich auf die Suche nach ihrer verschwundenen Mutter machen, der legendären Drachenelfe Nandalee, ahnen sie nicht, dass ihre Reise das Schicksal aller Völker Albenmarks für immer verändern wird. Während Emerelle den Weg des Kampfes wählt, findet ihr stillerer Bruder eine junge, mysteriöse Elfe, die ihn vom ersten Augenblick an fasziniert. Doch es gibt Geheimnisse, an deren Wurzeln man nicht rühren sollte...

Erscheinungstermin: 20. März 2017
Umfang: ca. 576 Seiten

Zum Nachlesen hier bei Heyne!

Alt:
Hennen hat mir den Namen "Elfenmacht" auf seiner Lesung für seinen neuen Roman bestätigt.

Allgemein:
  • Das Buch soll zur Buchmesse Leipzig im Frühjahr 2017 erscheinen.
  • Es wird ein Einzelroman und soll diesmal keine tausend Seiten haben.
  • Der Roman spielt 70 Jahre nach dem Ende von "Himmel in Flammen" und wird komplett in Albenmark spielen.
Story. Vorsicht, einige Fakten könnten die Geschichte bereits etwas vorweg nehmen.
  • Die Hauptprotagonisten sind Emerelle und Meliander. Zudem werden mindestens Nandalee, Falrach, Nodon vorkommen.
  • Hauptplot: Emerelle sucht nach ihrer Mutter, Meliander begleitet sie zu Beginn aus anderen Beweggründen. "Sie waren eine Weile an einem sicheren Ort und Emerelle bricht auf, weil sie unbedingt ihre Mutter finden möchte. Meliander ist eher der Meinung, dass wenn sich seine Mutter so lange Zeit nicht für ihn interessiert hat, er sich auch nicht mehr für sie interessiert. Emerelle begegnet Falrach und Meliander erlebt eine sehr tragische Liebesgeschichte, bei der man viele Taschentücher braucht, wenn man zart besaitet ist [...]. Der dunkle Bruder spielt aber auch eine Rolle und macht sehr seltsame Dinge."
  • Noch herrschen die überlebenden Himmelsschlangen.
  • Zitat: "Ich habe den Verdacht, dass es einen neuen dunklen Helden gibt, der gefallen könnte".
  • Es gibt ein "unheimlicher Herrscher", der über ein eigenes Königreich regiert.
  • Es wird wieder Liebesgeschichten geben (genaugenommen zwei, obwohl bei einer beide Beteiligte abstreiten würden, dass es sich um eine Liebesgeschichte handelt). Natürlich werden sie wieder tragisch sein.
Was sonst noch in weiterer Zukunft geplant ist: Nach Elfenmacht soll die Kurzgeschichtensammlung vermutlich 2018 erscheinen, ansonsten ist aber erstmal Elfenpause. Er arbeitet an einem neuen Zyklus, der in einer neu erdachten Welt spielen soll. Dabei hat er sogar die Unterstützung von Experten :D Da bin ich schon sehr gespannt. Hennen wechselt außerdem der Verlag zu 'Fischer Tor'.
Schaut einmal im Elfen-Wiki vorbei, wir freuen uns über jeden Besuch :)

Benutzeravatar
Death of Fantasy
Schnitter
Schnitter
Beiträge: 92
Registriert: Sa 16. Nov 2013, 12:39

Re: Elfenmacht

Beitrag von Death of Fantasy » Mi 12. Okt 2016, 18:05

Vielen lieben Dank für die ausführliche Zusammenfassung von allem und für deine Frage(n) auf der Lesung. Ich bin sehr gespannt, was wir erfahren und ob er es zur Leipziger Buchmesse schafft. Erfreulich wäre es selbstverständlich.

Der neue Zyklus klingt interessant, ist da bereits etwas mehr angeklungen? Und der Verlagswechsel ist auch sehr interessant.
Veidon anatlâ
Trireinos koilon monis pantos
Volevos kaion moricus
Ni têrsos tenkos sves nâus-anatia
In litaviâ votno-ûrâ
Mê anatlô

Eluveitie - Primordial Breath

Tanthalia
Hüter der Geheimnisse
Hüter der Geheimnisse
Beiträge: 51
Registriert: So 8. Mai 2016, 17:40
Wohnort: Bad Oeynhausen
Kontaktdaten:

Re: Elfenmacht

Beitrag von Tanthalia » Sa 15. Okt 2016, 10:52

Auch ich bedanke mich für diese Neuigkeiten. Schön, etwas mehr zu wissen.

Wenn die Story 70 Jahre nach "Himmel in Flammen" spielt, sind Emerelle und Meliander ja nicht mehr die Jüngsten. :rolleyes Aber Elfen altern bekanntlich nicht. *seufz* :D

LG Tanthalia

Weltenwanderer
Maurawan
Maurawan
Beiträge: 635
Registriert: So 1. Mär 2009, 22:06
Wohnort: Bern

Re: Elfenmacht

Beitrag von Weltenwanderer » Mo 17. Okt 2016, 21:03

Emerelle und Meliander sollen da gerade mal die Pubertät abgeschlossen haben :D

Um den neuen Zyklus macht er natürlich noch ein Geheimnis. Aber es soll auf jeden Fall eine neu entwickelte Welt werden, wo diesmal auch die Welt ansich realistisch sein soll mit Kontinentalplatten, Klima usw. Ich denke, nach Elfenmacht wird er über die neue Welt laufend Einzelheiten bekannt geben :)
Schaut einmal im Elfen-Wiki vorbei, wir freuen uns über jeden Besuch :)

Tanthalia
Hüter der Geheimnisse
Hüter der Geheimnisse
Beiträge: 51
Registriert: So 8. Mai 2016, 17:40
Wohnort: Bad Oeynhausen
Kontaktdaten:

Re: Elfenmacht

Beitrag von Tanthalia » Di 18. Okt 2016, 06:59

Hmm, die Drachenkriege wären mir wesentlich lieber. Ich mag die "alten Welten". Es sind noch sooo viele Fragen offen. :(

Tanthalia

nachtatem
Fechtmeister
Fechtmeister
Beiträge: 403
Registriert: Mo 17. Okt 2011, 10:43

Re: Elfenmacht

Beitrag von nachtatem » Di 18. Okt 2016, 13:20

na ja,irgendwo muss das Tor aus Mondlicht ja hinführen ,und da es ja auch die Welten nach den Ableben gibt,da ist ja unendlich viiel Luft.

Oder umfasst der neue Zyklus eine völlig andere Geschichte ?

Mh Experten Unterstützung ...
ich finde dann ja eher das Herr Hennen die Experten unterstützt :D

Danke sehr für die Informationen

Thingol
Fechtmeister
Fechtmeister
Beiträge: 357
Registriert: Sa 7. Mär 2009, 18:56

Re: Elfenmacht

Beitrag von Thingol » Di 15. Nov 2016, 19:06

Ich hab großartige Nachrichten. Es gibt ein Cover, eine Inhaltsangabe und ein Erscheinungstermin für Elfenmacht. :)

Bild

Inhaltsangabe:

Wer wird künftig über das verwunschene Albenmark herrschen? Sind es die grausamen Drachen oder die raubeinigen Zwerge? Oder die geheimnisvollen Elfen, deren Kräfte bisher im Verborgenen geschlummert haben? Als die beiden Geschwister Emerelle und Meliander sich auf die Suche nach ihrer verschwundenen Mutter machen, der legendären Drachenelfe Nandalee, ahnen sie nicht, dass ihre Reise das Schicksal aller Völker Albenmarks für immer verändern wird. Während Emerelle den Weg des Kampfes wählt, findet ihr stillerer Bruder eine junge, mysteriöse Elfe, die ihn vom ersten Augenblick an fasziniert. Doch es gibt Geheimnisse, an deren Wurzeln man nicht rühren sollte …

Erscheinungstermin: 20. März 2017
Umfang: ca. 600 Seiten

Zum Nachlesen hier bei Heyne!

Auf dem Cover ist natürlich wieder ein Schwert :D

Was haltet ihr vom Cover und vom Inhalt? Freut ihr euch schon?
Hoffen wir, dass trotz Ankündigung eines geringeren Umfangs noch ein paar Seiten auf die 600 dazukommen.
"Der Mensch ist ein schönes, böses Tier!" - Marquis de Sade

Steff
Hüter der Geheimnisse
Hüter der Geheimnisse
Beiträge: 72
Registriert: Do 16. Jul 2009, 14:05

Re: Elfenmacht

Beitrag von Steff » Di 15. Nov 2016, 19:44

Das sind wirklich tolle Neuigkeiten!
Danke, dass du sie hier zusammengebracht hast. Ich persönlich muss mit einem weinenden und einem lachenden Auge auf den Band schauen. Nicht so toll finde ich, dass es der vorläufige Abschlussband der Reihe wird. Ich hätte nämlich furchtbar gerne auch zeitnah von den Schattenkriegen gelesen! Aber mein Verständnis ist da auf jeden Fall vorhanden. Kreativität braucht Zeit und Musenfutter.
Ich freue mich aber wirklich außerordentlich auf Meliander! Ich hoffe, er bringt noch ein wenig frischen Wind in diesen großen Epos, in dem vieles mittlerweile so vertraut geworden ist. Ich bin mal gespannt, was es mit dieser geheimnisvollen Elfe auf sich hat. Mein romantisches Herz leidet unter Hennen ja regelmäßig...aber ich gebe die Hoffnung auf Glück für die Charaktere nicht auf ;)

600 Seiten - das finde ich sportlich. Wenn er da erwartungsgemäß wieder sehr, sehr viel Inhalt unterbringen will, herzlichen Glückwunsch zur Herausforderung! Aber vielleicht ist der Fokus dann mal wirklich rein auf die Charaktere der Elfen und ihrem Kampf um die Macht gesetzt. In den letzten Büchern fiel mir bereits auf, dass sehr viel Gewese um Nebencharaltere gemacht wurde, die sich im Endeffekt im Sand verlaufen haben.

Bis zum 20. März sind es noch gut 4 Monate. Da müssen wir schon noch ein wenig warten. Aber ich bin zuversichtlich, dass es sich lohnen wird und Hennen zum vorläufigen Ende hin noch was raushauen kann.
Profil meines Fanfiktion-Accounts: http://www.fanfiktion.de/u/Riniell

eleborn
Fahrender Ritter
Fahrender Ritter
Beiträge: 294
Registriert: Do 7. Feb 2008, 15:47
Wohnort: Hessen

Re: Elfenmacht

Beitrag von eleborn » Di 15. Nov 2016, 22:46

Schön, das Cover knüpft logischerweise an "Drachenelfen" an. Ich bin gespannt und zuversichtlich, dass es wieder deutlich mehr als 600 Seiten werden. :lol (Hoffentlich taucht Bidayn auf :evil )
Lang lebe der Alben Mark!!!

Tanthalia
Hüter der Geheimnisse
Hüter der Geheimnisse
Beiträge: 51
Registriert: So 8. Mai 2016, 17:40
Wohnort: Bad Oeynhausen
Kontaktdaten:

Re: Elfenmacht

Beitrag von Tanthalia » Mi 16. Nov 2016, 18:14

Oh, ja, ich freue mich auch schon sehr. Danke für die Infos. 600 Seiten finde ich genug und hoffe auf etwas mehr Stringenz, obwohl ich zum Schluss hin bestimmt wieder extra langsam lesen werde, um den "Abschied" rauszuzögern. :redface

Von den ganzen Covern mochte ich - sorry, Herr Hennen, - das von "Nuramon" am liebsten: Der Protagonist von hinten, so dass Raum bleibt für die eigene Fantasie bezüglich des Gesichts, zudem geheimnisvoll und etwas melancholisch.

Ja, auch mir würde eine romantischere Liebesgeschichte gefallen... :rolleyes

LG Tanthalia

Antworten