Verständnisfrage zur Wiedergeburt bei den Elfen / Alben

Alles über 'Die Elfen'
Antworten
Berle
Gast an Emerelles Hof
Gast an Emerelles Hof
Beiträge: 1
Registriert: Sa 16. Feb 2019, 15:03

Verständnisfrage zur Wiedergeburt bei den Elfen / Alben

Beitrag von Berle » Sa 16. Feb 2019, 15:24

Hallöchen,

in meinem Lesekreis, in dem wir zur Zeit unterschiedliche Bücher von BH diskutieren :ugeek: , herrschen viele verschiedene Meinungen.
Es geht um den Tod und die Seelen der Alben:
Nun ist es wohl ja so, dass die Alben solange wiedergeboren werden bis sie ihre Bestimmung erfüllen und ins Licht gehen. Eine Meinung aus meinem Kreis ist, dass es dann irgendwann keine Alben mehr auf der Welt gibt, da sie irgendwann alle im Licht sind. Daher gibt es demnach keine neuen Alben mit neuen Seelen auf der Welt, weil alle Seelen im Licht sind und keine Alben auf der Welt sind.

Die andere Meinung, die auch häufig vertreten wurde, ist: Die Alben gehen zwar ins Licht, aber da es sehr viele von ihnen gibt, werden immer "neue" Seelen erschaffen, die in einem neuen Albenkörper auf der Welt sind, bis sie dann auch ins Licht gehen.

Was meint ihr dazu? Ist davon überhaupt etwas richtig? :idea: Am Ende unserer Zeit hatten wir so viele verschiedene Meinungen, weil jeder etwas anderes gedacht hat und noch nicht alle die gesamten Bücher gelesen haben, sodass wir auch noch mit Halbwissen kämpfen mussten. Ich muss sagen, bei mir ist das ganze schon etwas her, sodass ich es auch leider nicht mehr genau weiß.

Daher würde ich mich sehr über eure Antworten freuen! :), sodass ich das nächste Mal in meiner Runde diese Sache mit Gewissheit vertreten kann.

Benutzeravatar
Albenstein
Schnitter
Schnitter
Beiträge: 87
Registriert: Do 30. Aug 2012, 20:35

Re: Verständnisfrage zur Wiedergeburt bei den Elfen / Alben

Beitrag von Albenstein » Sa 23. Feb 2019, 19:11

Hallo Berle!

Erstmal herzlich Willkommen in unserem Forum, in dem es leider ziemlich ruhig geworden ist. Vielleicht kannst du ja ein wenig Werbung für uns machen, damit es wieder etwas lebhafter hier wird? ;)

Eine zufriedenstellende Antwort auf deine Frage habe ich aber leider auch nicht zu bieten. Bei mir ist es ebenfalls schon recht lange her, seit ich die Bücher gelesen habe. Ich habe mir diese Frage auch noch nie gestellt. Allerdings finde ich die Überlegungen bezüglich der Wiedergeburt der Alben in deinem Lesekreis sehr interessant. Rein gefühlsmäßig tendiere ich aber zu der zweiten Ansicht, dass immer wieder neue Albenseelen erschaffen werden. Andernfalls gäbe es ja irgendwann gar keine mehr und das wäre doch irgendwo schade.

Es würde mich mal interessieren, wie Herr Hennen diese Frage beantworten würde. Vielleicht bekommt er sie ja irgendwann mal auf einer Lesung oder Buchmesse gestellt.

eleborn
Fahrender Ritter
Fahrender Ritter
Beiträge: 296
Registriert: Do 7. Feb 2008, 15:47
Wohnort: Hessen

Re: Verständnisfrage zur Wiedergeburt bei den Elfen / Alben

Beitrag von eleborn » Mi 27. Feb 2019, 14:48

Willkommen Berle,

da niemand weiß wie viele Alben es gibt und woher sie kommen, bleibt es eine offene Frage.

Allgemein gilt, dass die Seelen von Elfen, Zwergen und teilweise auch Trollen aus dem Seelenhort stammen. Stirbt eines dieser Albenkinder findet die Seele dorthin zurück und sie wartet, bis sie erneut wiedergeboren wird. Dieser Zyklus wiederholt sich, bis dieses Wesen seine Bestimmung gefunden hat und ins Mondlicht geht.

Das Mondlicht wurde von den Alben entdeckt und viele der Schöpfer hat es in diese fremde Welt gezogen.

Außer den Alben ist es den Himmelsschlangen und einigen der beseelten Bäumen möglich, die Seelen dem Seelenhort zu entreißen. Mächtige Kundige der Blutmagie (z. B. Skanga) können allerdings eine Seele aus dem Seelenhort für kurze Zeit in den verstorbenen Körper zurück zu holen.

Kobolde, Kentauren, Minotauren, Feen etc. werden normalerweise nicht wiedergeboren.

Quelle: https://elfen.fandom.com/de/wiki/Seelenhort (ACHTUNG: kann evtl. SPOILER für dich enthalten ;) )
Lang lebe der Alben Mark!!!

Drachenelf
Gast an Emerelles Tafel
Gast an Emerelles Tafel
Beiträge: 13
Registriert: Mo 19. Sep 2011, 17:49

Re: Verständnisfrage zur Wiedergeburt bei den Elfen / Alben

Beitrag von Drachenelf » Mi 1. Mai 2019, 22:37

Hallo Berle,

wie die anderen schon gesagt haben gibt es keine 100% garantiert richtige Antwort.

Ich bin mit diesen Antworten weitgehend einverstanden, glaube aber eine bessere Antwort zu haben für die Frage nach neuen Seelen. Und zwar wird diese Antwort bereits sehr früh in "Die Elfen" gegeben.

Nuramon's Verwandtschaft hat Angst, dass dieser auf der Elfenjagd sterben könnte. Wieso? Weil dann ein neues Kind seine Seele tragen könnte. Im Umkehrschluss heisst das für mich, dass sie vor diesem Zeitpunkt keine Angst hatten Kinder zu bekommen. Also werden durchaus neue Seelen geboren wenn du mich fragst.

Antworten