Haben die Lutin einen Albenstein?

Alles über 'Die Elfen'
.Ollowain.
Gast an Emerelles Tafel
Beiträge: 11
Registriert: Sa 25. Jul 2009, 21:54
Wohnort: Aachen

Haben die Lutin einen Albenstein?

Beitrag von .Ollowain. » So 26. Jul 2009, 23:25

Wenn ich mich recht erinnnere wurde nirgendwo erwähnt das die Lutin einen Albenstein bekamen.
Und wer ist eigentlich das Oberhaupt?? Wenn die Lutin so geschickt mit Magie umgehen können warum dann nicht noch einen Albenstein dazu?? Ich finde das Ungerecht da ich die Lutin sehr mag :D

Danke im Vorraus ;)
"Leb wohl Nestbruder. Ich werde der Jungbrut von dir erzählen, wenn der Sanhalla über die Snaiwamark weht."

Cuba Libre
Hüter des Wissens
Beiträge: 34
Registriert: Fr 19. Jun 2009, 09:59
Wohnort: Bremerhaven

Re: Haben die Lutin einen Albenstein?

Beitrag von Cuba Libre » Mo 27. Jul 2009, 08:36

Ich glaube nicht, dass sie einen haben, wurde glaube ich jedenfalls nirgendwo erwähnt.

Sanox
Adlerritter
Beiträge: 126
Registriert: Fr 8. Aug 2008, 22:34

Re: Haben die Lutin einen Albenstein?

Beitrag von Sanox » Fr 31. Jul 2009, 11:43

Die Lutin nicht soweit ich weiß!

Haben bei den Kobolden eigentlich jedes "kleine Koboldvolk" dann einen Albenstein oder die Kobolde als "großes" Volk einen?
Phantasie ist besser als wissen denn phantasie ist unbegrenzt.


Gründungsmitglied des Valloncour-fanclubs.
Wer mitglied werden möchte einfach in die signatur schreiben das ihr vallancozrfnaclubmitglied seit.
(bei fragen an ollowain3 oder mich wenden)

FarodinMU
Hüter der Geheimnisse
Beiträge: 55
Registriert: Do 23. Jul 2009, 09:43

Re: Haben die Lutin einen Albenstein?

Beitrag von FarodinMU » Fr 31. Jul 2009, 14:12

Ich würde sagen, die Kobolde haben als ein Volk einen Albenstein.
Aber wer den hat und was mit ihm geschieht? Keine Ahnung, kann sich jeder selber Gedanken machen.^^

.Ollowain.
Gast an Emerelles Tafel
Beiträge: 11
Registriert: Sa 25. Jul 2009, 21:54
Wohnort: Aachen

Re: Haben die Lutin einen Albenstein?

Beitrag von .Ollowain. » Fr 31. Jul 2009, 17:10

Ich habe gestern erneut Elfenlied gelesen. Hier erwähnt Elija dass Kobolde einen Albenstein haben. Ich zitiere:
Ganda: " Woher willst du wissen, dass die Alben uns nicht als Diener anderer Völker erschaffen haben?"
Elija: " Hätten sie Dienern einen eigenen Albenstein geschenkt?

Elfenlied S.91 Z 1-4

Damit wäre meine Frage wohl geklärt :)

Kann geclosed werden ;)
"Leb wohl Nestbruder. Ich werde der Jungbrut von dir erzählen, wenn der Sanhalla über die Snaiwamark weht."

Daniel
Maurawan
Beiträge: 709
Registriert: Mi 23. Jan 2008, 20:59
Kontaktdaten:

Re: Haben die Lutin einen Albenstein?

Beitrag von Daniel » Do 6. Aug 2009, 16:13

dem stimme ich so nicht ganz zu .Ollowain.

Es ist nicht zu bestreiten, dass die Kobolde von den Alben einen Albenstein geschenkt bekommen haben. Sofern man einem Lutin glauben kann. Aber die Frage die sich doch stellt "besitzen" die Kobolde einen Albenstern oder nicht? und wenn ja, wer besitzt ihn und warum setzt er ihn nicht ein um die Kobolde höher stellen zu können.

Ich glaube den Kobolden wurde der Albenstern entrißen, wie auch immer. Wer auch immer. Meine vermutung ist es, dass sich nen Elf den Albenstern gekrallt hat. Und da gibt es auch so zwei, drei Elfen denen ich das zutrauen würde.

Oder aber die Kobolde hatten von vornherein nicht soviel Magie und damit auch nicht die selbe chance den Albenstein zu benutzen wie die Elfen und deswegen haben sie ihn versteckt.

.Ollowain.
Gast an Emerelles Tafel
Beiträge: 11
Registriert: Sa 25. Jul 2009, 21:54
Wohnort: Aachen

Re: Haben die Lutin einen Albenstein?

Beitrag von .Ollowain. » Fr 7. Aug 2009, 00:52

Hmm ja das ist ein berechtigter Einwand :)
Von der Seite betrachtet kann es sein dass du Recht hast :D
Hmm ich werde nochmal ein paar Bücher lesen und recharchieren;)
"Leb wohl Nestbruder. Ich werde der Jungbrut von dir erzählen, wenn der Sanhalla über die Snaiwamark weht."

Daniel
Maurawan
Beiträge: 709
Registriert: Mi 23. Jan 2008, 20:59
Kontaktdaten:

Re: Haben die Lutin einen Albenstein?

Beitrag von Daniel » Di 18. Aug 2009, 13:32

^^ ich bin uaf deine Recherche gespannt ^^

vll. erfahren wir ja was im nächsten ROman^^

.Ollowain.
Gast an Emerelles Tafel
Beiträge: 11
Registriert: Sa 25. Jul 2009, 21:54
Wohnort: Aachen

Re: Haben die Lutin einen Albenstein?

Beitrag von .Ollowain. » Di 18. Aug 2009, 22:37

Also Ich habe jetzt recherchiert bis zum "gehtnichtmehr".
Und Ich muss leider sagen , dass Ich bei meiner Suche nicht sehr erfolgreich war :(

Aber vielleicht hat Daniel Recht, da Ich doch sehr hoffe dass Herr Hennen in "Elfenkönigin" die Lutin näher beschrieben wird ;)
Zuletzt geändert von .Ollowain. am So 23. Aug 2009, 21:36, insgesamt 1-mal geändert.
"Leb wohl Nestbruder. Ich werde der Jungbrut von dir erzählen, wenn der Sanhalla über die Snaiwamark weht."

Daniel
Maurawan
Beiträge: 709
Registriert: Mi 23. Jan 2008, 20:59
Kontaktdaten:

Re: Haben die Lutin einen Albenstein?

Beitrag von Daniel » Do 20. Aug 2009, 16:23

Ich hoffe auch das zumindest das Thema angeschnitten wird.

Antworten