Wie stellt ihr euch die Alben vor :?:

Alles über 'Die Elfen'
Benutzeravatar
Stona97
Hüter der Geheimnisse
Hüter der Geheimnisse
Beiträge: 59
Registriert: Mi 2. Jun 2010, 18:22
Wohnort: Graz

Wie stellt ihr euch die Alben vor :?:

Beitrag von Stona97 » Mi 2. Jun 2010, 18:45

Ich würd echt gern wissen wie ihr euch die Alben vorstellt weil ich keine Ahnung hab
Verstehen_ohne Worte
verschließen_ohne Schlüssel
vergeben_ohne Gaben
verlieben_ohne Zeit

Benutzeravatar
Mahyûr
Gast an Emerelles Tafel
Gast an Emerelles Tafel
Beiträge: 17
Registriert: Fr 16. Apr 2010, 14:15

Re: Wie stellt ihr euch die Alben vor :?:

Beitrag von Mahyûr » Mi 2. Jun 2010, 21:37

Ich stelle mir die Alben eigentlich nur so vor, das sie wenn sie auftreten "nur" schemen hinter Nebel sind.

Die Alben werden mit Göttern gleichgestellt. Mit allmächtigen Göttern, nicht mit zb.: Griechischen oder Germanischen, die alle nur eine Bestimmte Funktion haben. Von ihnen ist immer in der Mehrzahl die Rede das heißt sie können alle ungefähr das selbe und spielen eine Ungefähr gleich große rolle IM Weltgeschen. Sonst gäb es deutlich bekanntere und unbekanntere.

Sich Götter vorzustellen ist nahezu unmöglich, da sie nicht auf ein Irdisches Maß reduziert werden können. Wie Herr Hennen auch selber sagt. Deshalb ist es ebenfalls schwierig sie zu "Schreiben", da sie alls Vollkommen gesehen werden und KEINE Handlung ist vollkommen.

Also besser wär nicht zu fragen wie? soern ob? man sich die Alben vorstellt.
"Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher."

Albert Einstein

Benutzeravatar
Stona97
Hüter der Geheimnisse
Hüter der Geheimnisse
Beiträge: 59
Registriert: Mi 2. Jun 2010, 18:22
Wohnort: Graz

Re: Wie stellt ihr euch die Alben vor :?:

Beitrag von Stona97 » Do 3. Jun 2010, 12:15

Danke für deine Antwort
Sehr sinnvoll :mrgreen:
Verstehen_ohne Worte
verschließen_ohne Schlüssel
vergeben_ohne Gaben
verlieben_ohne Zeit

AttaAikhjarto
Fahrender Ritter
Fahrender Ritter
Beiträge: 215
Registriert: Fr 2. Apr 2010, 00:06

Re: Wie stellt ihr euch die Alben vor :?:

Beitrag von AttaAikhjarto » So 6. Jun 2010, 12:04

ich habe mir die alben immer den elfen ähnlich vorgestellt
allerdings mächtiger, weiser, hochmütiger
und immer von licht umgeben
im grunde so als hätten die alben ihre letzten kinder nach ihrem vorbild geschaffen.
ich habe mir auch einige albengeschichten ausgedacht die 1. zu lang sind sie hier zu erzählen und 2. leider nicht zu hennens neusten äusserungen passen.
"Es kommt der Jarl vom Firnenstayn,
mit seinem Elfenschwerte fein.
Der Held aus vielen Schlachten,
den die Götter zu uns brachten."
(aus Bernhard Hennen "Elfenwinter")

Benutzeravatar
Stona97
Hüter der Geheimnisse
Hüter der Geheimnisse
Beiträge: 59
Registriert: Mi 2. Jun 2010, 18:22
Wohnort: Graz

Re: Wie stellt ihr euch die Alben vor :?:

Beitrag von Stona97 » Mo 7. Jun 2010, 14:32

Mit weil ich keine Ahnung hab meine ich, ich stelle sie mir immer genau gleich vor wie elfen aber anders gekleidet
Verstehen_ohne Worte
verschließen_ohne Schlüssel
vergeben_ohne Gaben
verlieben_ohne Zeit

Schwerttänzer
Fahrender Ritter
Fahrender Ritter
Beiträge: 218
Registriert: Mo 8. Feb 2010, 13:01

Re: Wie stellt ihr euch die Alben vor :?:

Beitrag von Schwerttänzer » Mo 7. Jun 2010, 16:38

Ich habe sie mir immer als goldene Schemen hinter Nebel vorgestellt. Im Nebel erkennt man ungefähr die Form eines Elfen, baer niemals etwas genaues...

Momentan habe ich aber das Gefühl das uns BH mit den Informationen die wir über den Devanthar erhalten darauf vorbereitet das die Alben doch nur normale Lebewesen waren und keine Gott gleichen Wesen wie sie von dne Albenkindern verherrlicht werden.
Woran der Geist glauben kann, das kann er auch erreichen!

Wenn im Wald ein Baum umfällt und niemand sieht und hört es, ist er dann wirklich umgefallen?

Benutzeravatar
Stona97
Hüter der Geheimnisse
Hüter der Geheimnisse
Beiträge: 59
Registriert: Mi 2. Jun 2010, 18:22
Wohnort: Graz

Re: Wie stellt ihr euch die Alben vor :?:

Beitrag von Stona97 » Mo 7. Jun 2010, 16:47

vielleicht wer weis das schon

Hab mir jetzt gedanken gemacht
Ich glaube das die Alben die gleichen ohren wie wir menschen haben aber die den körperbau von elfen allerdings etwas größer
ihre stimmen klingen wie gesang und kommen aus alllen richtungen wenn sie sprechen
Ihre Zaubermacht ist jeweils beschränkt auf ihre beschäftigungen
So kann z.B. der Sänger wegen seinem Schiff fliegen und wegen seiner Stimme Stürme entstehen lassen

aber das ist jedem selbst überlassen
Verstehen_ohne Worte
verschließen_ohne Schlüssel
vergeben_ohne Gaben
verlieben_ohne Zeit

Tiranu_1995
Bewahrer des Herzlandes
Bewahrer des Herzlandes
Beiträge: 853
Registriert: Do 13. Mai 2010, 14:52
Kontaktdaten:

Re: Wie stellt ihr euch die Alben vor :?:

Beitrag von Tiranu_1995 » Mo 7. Jun 2010, 20:29

Also immer wenn ich gerad mal ein klares bild von den alben hatte , wurde es 50 seiten weiter durch emerelles gedanken und erinnerungen der vergangeheit zerstört

Sie sahen : Unnahbar aus ist nur eine der schleierhaften beschreibungen die für die alben benutzt worden waren ^^ damit will herr hennen bezwecken , was gerade geschicht ^^ das man darüber redet und sich ein eigenes bild zusammenreimt

für mich sind alben in menschlicher form nur das sie aus licht bestehen und größer sind :) viel größer

und es wuirde in elfenkönigin erwähnt das sie fliegen können und das ich sie somit zu den zauberern zähle

in "die elfen" hat emerelle bei der 3 königs schlacht laut skanga einen zauber benutzt , welchen den deventar töten sollte als er den könig der trolle durch ein portal in die finsterniss verschlungen hatte.. sie sagte diesen zauber haben die alben beherscht.

und die alben haben ja wie wir alle wissen die Albenmark erschaffen und all ihre bewohner

alles anzeichen dafür , das sie meister der magie sind.

darum denk ich das sie keine flügel haben ^^ also das nur so weil emerelle bei elfenkönigin daran gedacht hatte , wie die alben mit den drachen durch die luft geflogen sind :)

Liebe grüße euch allen

Euer Tiranu
Nie werden sie mich brechen,
Niemals meinen Geist bestechen!
Nie werd ich mich verneigen,
Niemals ihnen Demut zeigen!
Nie sollen sie mich ergreifen,
Niemals meine Feste schleifen!
Sieh ich bin, komm sei mein Zeug',
Blutend, aber ungebeugt!

AttaAikhjarto
Fahrender Ritter
Fahrender Ritter
Beiträge: 215
Registriert: Fr 2. Apr 2010, 00:06

Re: Wie stellt ihr euch die Alben vor :?:

Beitrag von AttaAikhjarto » Di 8. Jun 2010, 17:09

eine andere meiner spekulationen wäre auch das sie die eigentschaften einiger albenkinder haben, also schön wie elfen, gross wie trolle, "geister" wie die dschinne (und durchs nichts wandeln), usw.

aber des geht halt net mit allen albenkindern weil groß wie ein troll und gleichzeitig klein wie ein kobold können sie ja net sein, oder vlt doch, sind ja immerhin alben, also götter vlt können sie ja auch die gestalt ändern.

auf jeden fall müssen sie unfassbare magische macht haben, allein um ihre kinder zu erschaffen und eine welt zu zerstören und die albenpfade zu schaffen
"Es kommt der Jarl vom Firnenstayn,
mit seinem Elfenschwerte fein.
Der Held aus vielen Schlachten,
den die Götter zu uns brachten."
(aus Bernhard Hennen "Elfenwinter")

Benutzeravatar
Stona97
Hüter der Geheimnisse
Hüter der Geheimnisse
Beiträge: 59
Registriert: Mi 2. Jun 2010, 18:22
Wohnort: Graz

Re: Wie stellt ihr euch die Alben vor :?:

Beitrag von Stona97 » Di 8. Jun 2010, 20:04

Die Albenpfade selber sind nicht so das Problem.
Die kann Emerelle und der Devanther auch herstellen

aber wie haben sie das Nichts erschaffen?
Verstehen_ohne Worte
verschließen_ohne Schlüssel
vergeben_ohne Gaben
verlieben_ohne Zeit

Antworten