Mondlicht

Alles über 'Die Elfen'
Frechdax
Gelehrter Albenmarks
Gelehrter Albenmarks
Beiträge: 21
Registriert: Fr 11. Nov 2011, 20:57

Re: Mondlicht

Beitrag von Frechdax » Sa 28. Jun 2014, 21:33

Dabei stellt sich dazu noch eine Frage: kann man aus dem Mondlicht denn wieder zurück?
Da das Mondlicht höchstes Glück bedeutet, wird wohl kaum einer zurückwollen; aber vielleicht gibt es doch den ein oder andren, der ins Weltgeschehen eingreifen muß/möchte und sich "opfert" um zurück zu kommen`.....

Denn wieso wissen die Elfen so Bescheid über das Mondlicht?

Meint ihr, daß die Seele die ins Mondlicht eingegangen ist, alle Erinnerung an die Leben die sie hatte behält? Oder ist diese Seele dann nur noch Energie - oder so?

Magathi
Hüter des Wissens
Hüter des Wissens
Beiträge: 42
Registriert: Fr 16. Mai 2014, 16:20

Re: Mondlicht

Beitrag von Magathi » So 29. Jun 2014, 11:30

Nunja ich denke wenn es die Glückseeligkeit bedeutet dort zu sein möchte wohl niemand zurückkehren allerdings kommt dies wohl auch darauf an ob man mitbekommt was in den anderen Welten geschieht. Denn ich kann mir nicht vorstellen das die Alben oder deren Kinder welche sich bereits im Mondlicht befinden nicht zurückgekehrt wären, hätten sie gesehen was im großen Krieg gegen die Tjuredanbeter geschah. Allerdings hatte eine Albe einmal ein Portal von Albenmark ins Mondlicht geöffnet darum müsste es zumindest den Alben möglich sein zwischen den Welten zu wandern warum sie dies nicht taten weiß ich nicht, vieleicht ist es aber auch einfach nicht möglich ganz gleich wie mächtig man ist. In einem anderen Post hatte ich das Mondlicht mit dem Nirvana verglichen dieses Nirvana ist soweit ich es verstehe eine Art unendlicher Kreislauf indem man quasi von der Existenz losgelöst existiert, wenn das Mondlicht ebenso aufgebaut ist dann wäre es wohl unmöglich dort noch irgendeine Interaktion durchzuführen. Das alles ist wirklich schwer vorzustellen da soetwas eigentlich über die Vorstellungskraft von Menschen hinausgeht immerhin orientiert diese sich stets an Dingen die man bereits kennt, soetwas kennen wir jedoch nicht weshalb eine Definition allzu schwierig ist.

Wirklich Bescheid wissen die Elfen ja nicht über das Mondlicht sondern sie haben lediglich Legenden darüber welche großteilig auf die Alben zurückgehen ansonsten wissen sie nur das man dorthin kommen kann jedoch was danach mit einem passiert ist ihnen allen unbekannt. Vergleich es mit dem Himmel, viele Menschen glauben das es möglich ist nach dem Tot dorthin zu kommen jedoch weiß niemand was danach geschehen würde. Mit nur einem großen Unterschied nämlich das bei den Elfen dieser Übergang für alle gut sichtbar eintritt weshalb sie auch alle daran glauben.

Schwierig zu sagen zum einem wartete Ollowains Geliebte im Mondlicht auf ihn und er konnte ihre Stimme hlren daher scheint es so als wäre zumindest ein Teil des Charakters der ins Mondlicht zieht noch vorhanden jedoch wäre es nur logisch wenn man dort auch über alle Erinnerungen verfügt immerhin ist es soetwas wie das Ende des Reise der Seele.

Benutzeravatar
Seara
Fechtmeister
Fechtmeister
Beiträge: 426
Registriert: Mo 4. Jul 2011, 17:38
Wohnort: Oberösterreich

Re: Mondlicht

Beitrag von Seara » Mo 30. Jun 2014, 02:49

Ich denke nicht, dass man aus dem Mondlicht zurückkehren kann. Das ist wie bei den Goldenen Hallen der Fjordländer. Da kehren ja einige für kurze Zeit zurück, können dann aber nicht mehr in die Goldenen Hallen heimkehren und vergehen. Aus dem Mondlicht kann man, mMn, gar nicht mehr zurückkehren. Darum geht die eine Albin, die ein Tor zum Mondlicht geöffnet hat, ja auch nicht hindurch, sondern hält es nur offen, um dem Mondlicht nahe zu sein, weil es sie glücklich macht, wenn ich mich recht erinnere.
Wer stets nur sagt,
was man so sagt,
der hat meist
nichts zu sagen.

Mondblüte

Benutzeravatar
Vanidar
Adlerritter
Adlerritter
Beiträge: 133
Registriert: Mi 31. Jul 2013, 12:08
Wohnort: Neunkirchen am Sand

Re: Mondlicht

Beitrag von Vanidar » Mo 30. Jun 2014, 09:34

die neuen Seelen entstehen einfach bei der Geburt.....ich denke nicht, dass die ungeborenen Kinder einfach nur seelelose Hüllen sind und es sie nur dafür gibt um schon existierenden Seelen aufzunehmen.

Magathi
Hüter des Wissens
Hüter des Wissens
Beiträge: 42
Registriert: Fr 16. Mai 2014, 16:20

Re: Mondlicht

Beitrag von Magathi » Di 1. Jul 2014, 13:29

Bei der Geburt eines Körpers wird in diesen eine Seele gepflanzt welche zuvor im Seelenhort ist.
Der Kreislauf ist wie folgt:

Geburt / Seele kommt ----> Tot / Seele geht ----> Seelenhort ----> Geburt
Das ist sozusagen der Kreislauf der Widergeburt sehr gut zu Vergleichen mit dem der Hinduismus.
Ein Ausbruch aus diesem Sytem ist das Mondlicht.

Benutzeravatar
Vanidar
Adlerritter
Adlerritter
Beiträge: 133
Registriert: Mi 31. Jul 2013, 12:08
Wohnort: Neunkirchen am Sand

Re: Mondlicht

Beitrag von Vanidar » Mi 2. Jul 2014, 09:56

ja schon, doch wenn angenommen im Seelenhort keine "alten" Seelen mehr vorhanden wären weil alle im ML sind...wären die Neugeborenen dann seelenlos oder gäbe es keine Neugeborenen mehr!? :o
Nene, ich denke das mit der Geburt eines Neugeborenen auch eine neue Seele entsteht, falls im Seelenhort keine passende darauf wartet wiedergeboren zu werden.

Der Dunkle
Gast an Emerelles Hof
Gast an Emerelles Hof
Beiträge: 4
Registriert: So 29. Jun 2014, 22:10

Re: Mondlicht

Beitrag von Der Dunkle » Sa 26. Jul 2014, 12:16

Ich habe da eventuell interessante Neuigkeiten. Ich habe eine solche Frage mal Hennen geschrieben und eine Antwort dazu von ihm persönlich bekommen.
Meine Frage im Wortlaut (auch eine Frage wurde dabei mitgestellt, einfach nicht beachten):

Sehr geerhter Herr Hennen
Ich hätte zwei Fragen zu ihrer Elfen Reihe. Werden die Schattenkriege auch zum Thema eines Buches gemacht und wenn ja wann ist dies ungefähr geplant? Die zweite Frage bezieht sich auf die Elfen als Volk. Wenn so viele Seelen verlöschen, kommen auch neue Seelen nach (ähnlich den beseelten Bäumen), welche noch in keiner Inkarnation zugegen waren? Oder verlöschen die Elfen?
Wenn dies die falsche Adresse für solche Fragen ist, würde ich mich sehr über die richtige freuen.
Vielen Dank!
Mit freundlichem Gruß
XXX


Seine Antwort dazu war:

Sehr geehrter Herr XXX,

die Schattenkriege werden noch einmal zum Thema, entweder Ende nächsten Jahres oder im folgenden Jahr.

Wenn Elfen "ins Mondlicht gehen", dann verlöschen sie, werden also nicht mehr wiedergeboren. Es entstehen aber weniger "neue" Seelen, als Elfen vergehen. Daher entsteht das Problem, dass das Volk der Elfen allmählich an Anzahl verliert.

Mit den besten Wünschen zum neuen Jahr,
Bernhard Hennen



Fazit: Damit ist erwiesen das immer wieder neue Seelen "entstehen"

Magathi
Hüter des Wissens
Hüter des Wissens
Beiträge: 42
Registriert: Fr 16. Mai 2014, 16:20

Re: Mondlicht

Beitrag von Magathi » Sa 26. Jul 2014, 20:35

Aber auch das es weniger sind als gehen sodass das Volk der Elfen auf Dauer immer weiter dezimiert wird. Dennoch danke für diese Antwort auch an BH :) das hat mich sehr interessiert ^^

Sonnendrache
Adlerritter
Adlerritter
Beiträge: 106
Registriert: Do 26. Apr 2012, 21:38

Re: Mondlicht

Beitrag von Sonnendrache » Mo 28. Jul 2014, 01:18

Ich frage mich noch ob der Wert der Seelen die neu entstehen ein Fixwert ist oder mit den vorhandenen variiert.

Also z.B:
Es gibt 1000 Elfeseelen und jedes Jahr enstehen 20 neue. Durch Kriege und anderes vergehen aber jedes Jahr deutlich mehr Seelen. Wenn es den Elfen aber gelingen würde keine Kriege mehr zu führen, keine Morde zu begehen usw. würden irgendwann weniger als 20 Elfen ins Mondlicht gehen und die Anzahl würde etwa gleich bleiben oder wachsen.
Oder gibt 1000 Elfenseelen von denen etwa jedes Jahr 1% verlöschen und nur 0.8% neu entstehen. Damit würde das Volk aussterben.

Ich weiß, ein bisschen viel Rechnerei für ein Fantasy-Buch aber ich kann mich irgendwie nicht ganz damit abfinden das die Elfen und andere Albenvölker zum Aussterben verdammt sind :cry:
Der Wind heulte durch die Nacht und trug einen Duft heran, der die Welt verändern sollte

Benutzeravatar
Vanidar
Adlerritter
Adlerritter
Beiträge: 133
Registriert: Mi 31. Jul 2013, 12:08
Wohnort: Neunkirchen am Sand

Re: Mondlicht

Beitrag von Vanidar » Di 29. Jul 2014, 10:44

Hahaha...erstmal viielen Dank für des Dunklen Post!
Fazit: Damit ist erwiesen das immer wieder neue Seelen "entstehen"
Nun eine weitere These von mir:
Also, daß mit den "neuen Seelen" hängt mMn ganz klar auch mit den Neugeborenen Eflenkindern zusammen. Und da wir ja wissen das diese sich mit der Fortpflanzung, naja ich will mal sagen, sowieso viel Zeit lassen und sich nicht so wie die Trolle vermehren, sind es natürlich wenige die nachkommen.
Ebenso wissen wir aus DE (Nadalee) das in schlechten Zeiten, wie zB. im Krieg, trotz Befruchtung das austragen eines Kindes soweit verschoben werden kann bis die Zeiten besser sind. Somit gibt es in solchen Zeiten noch weniger bis gar keine Neugeborenen(+Seelen).

in der Hoffnung helfen zu können

LG

Antworten