Seite 1 von 1

Magische Quellen und Hennens Magiesystem

Verfasst: So 26. Okt 2014, 23:29
von Weltenwanderer
Sind die beiden Kompatibel? Die magischen Quellen stammen aus der Feder von Sullivan und das restliche Magiekonzept von Hennen, aber ich glaube nicht, dass die beiden sich besonders miteinander abgesprochen haben. Aber sollten wir nun beides auf eine Ebene bringen? Die normale Magie besitzt Fäden, die sich überall durch die Welt ziehen und mit dem verborgenen Augen gesehen werden können. Zauberweber verstricken die Fänden zu etwas neuem, nimmt jedoch über eine Zeit immer wieder die alte Form ein. Sie müssen jedoch auch Kraft von einer Quelle, meist die Umgebung, sammeln um zaubern zu können. Wie passen da nun die Quellen rein? Beziehen alle Fäden ihre Kraft aus einer Quelle?