Immer wieder ergreifend aber auch traurig

Alles über die sagenhaften Elfenritter in 'Die Ordensburg', 'Die Albenmark' und 'Das Fjordland'
Benutzeravatar
Gishild
Fahrender Ritter
Fahrender Ritter
Beiträge: 221
Registriert: Sa 9. Apr 2011, 16:00
Wohnort: NRW

Re: Immer wieder ergreifend aber auch traurig

Beitrag von Gishild » Sa 16. Apr 2011, 18:22

Pfff, als hätten die Elfen davor Angst..;P

Benutzeravatar
TiranusSchnitter
Bewahrer des Herzlandes
Bewahrer des Herzlandes
Beiträge: 822
Registriert: Do 19. Aug 2010, 13:34
Wohnort: Essen NRW

Re: Immer wieder ergreifend aber auch traurig

Beitrag von TiranusSchnitter » Di 19. Apr 2011, 07:15

Ich kann au fragen stellen und ich denke das Birga mehr antworten bekommt als eure Fragenden :twisted: :twisted:
"Eigentlich hatte ich vor, euch von einem Weib zu erzählen, das darauf wartet, flachgelegt zu werden"
zitat von Lambi über dessen Nase man nicht spricht (Elfen Winter)

Merandil de Aniscans
Adlerritter
Adlerritter
Beiträge: 124
Registriert: Fr 21. Jan 2011, 07:50
Wohnort: Moers
Kontaktdaten:

Re: Immer wieder ergreifend aber auch traurig

Beitrag von Merandil de Aniscans » Mi 20. Apr 2011, 22:21

das kommt darauf an...Birga ist allein...wir sind unzählig :twisted: ... und an Gishild: da nützen den Elfen der Mut und das Können nicht mehr viel, wenn sie auf´s Rad gespannt werden :twisted:
1. Regiment des Ordens vom Blutbaum

Benutzeravatar
Gishild
Fahrender Ritter
Fahrender Ritter
Beiträge: 221
Registriert: Sa 9. Apr 2011, 16:00
Wohnort: NRW

Re: Immer wieder ergreifend aber auch traurig

Beitrag von Gishild » Do 21. Apr 2011, 09:31

Dafür müsst er sie erstmal in die Finger bekommen! 8-)

Benutzeravatar
TiranusSchnitter
Bewahrer des Herzlandes
Bewahrer des Herzlandes
Beiträge: 822
Registriert: Do 19. Aug 2010, 13:34
Wohnort: Essen NRW

Re: Immer wieder ergreifend aber auch traurig

Beitrag von TiranusSchnitter » Do 21. Apr 2011, 09:53

haha ja zeigs ihm die Ordensritter sind zwar viele doch sie sind schwach. richtige hosenscheißer rennen vor einem Troll weg der fast verhungert ist und so was nennen die abschreckung :twisted:
"Eigentlich hatte ich vor, euch von einem Weib zu erzählen, das darauf wartet, flachgelegt zu werden"
zitat von Lambi über dessen Nase man nicht spricht (Elfen Winter)

Merandil de Aniscans
Adlerritter
Adlerritter
Beiträge: 124
Registriert: Fr 21. Jan 2011, 07:50
Wohnort: Moers
Kontaktdaten:

Re: Immer wieder ergreifend aber auch traurig

Beitrag von Merandil de Aniscans » Sa 23. Apr 2011, 13:06

@ Gishild: mal gucken wie Birga ihr Grinsen vergeht, wenn einer der Bruderschaft vom Heiligen Blut vor ihr steht^^
@ Tiranus Schnitter: Na und wir sind Menschen...wir brauchen nur gute Waffen und Masse :twisted: ...und wer würde sich denn bitteschön nicht erschrecken, wenn in VALLONCOUR ein Troll hinter einer Gittertür liegt...und als knapp 12-14 Jähriger??? HALLO?
1. Regiment des Ordens vom Blutbaum

Benutzeravatar
Gishild
Fahrender Ritter
Fahrender Ritter
Beiträge: 221
Registriert: Sa 9. Apr 2011, 16:00
Wohnort: NRW

Re: Immer wieder ergreifend aber auch traurig

Beitrag von Gishild » Di 26. Apr 2011, 08:39

Ich wär davon jetzt nicht übermäßig betroffen, wenn Birga etwas passiert.. :roll:

Benutzeravatar
TiranusSchnitter
Bewahrer des Herzlandes
Bewahrer des Herzlandes
Beiträge: 822
Registriert: Do 19. Aug 2010, 13:34
Wohnort: Essen NRW

Re: Immer wieder ergreifend aber auch traurig

Beitrag von TiranusSchnitter » Di 26. Apr 2011, 10:43

nope ich auch nicht die ist zwar da aber unwichtig.. frage mich wie sie gestorben ist ?
ob Ollowain sie hat leiden lassen?? denn das ist doch eig. gegen seine Ritterehre^^
"Eigentlich hatte ich vor, euch von einem Weib zu erzählen, das darauf wartet, flachgelegt zu werden"
zitat von Lambi über dessen Nase man nicht spricht (Elfen Winter)

Merandil de Aniscans
Adlerritter
Adlerritter
Beiträge: 124
Registriert: Fr 21. Jan 2011, 07:50
Wohnort: Moers
Kontaktdaten:

Re: Immer wieder ergreifend aber auch traurig

Beitrag von Merandil de Aniscans » Fr 29. Apr 2011, 21:06

nicht ganz...er hat zwar seine Prinzipien als Ritter...dennoch ist er dazu verpflichtet die Befehle der Köngin bedingungslos auszuführen...wenn Emerelle sie leiden lassen wollte, dann naja...pech fürs Trollweib
1. Regiment des Ordens vom Blutbaum

Bell
Schnitter
Schnitter
Beiträge: 85
Registriert: Do 17. Feb 2011, 16:03

Re: Immer wieder ergreifend aber auch traurig

Beitrag von Bell » Sa 30. Apr 2011, 10:36

Ich denke,bei Ollowain ist es immer wichtig,ob er von der Schuld des jenigen überzeugt ist oder nicht.
Wen er nicht von der Schuld überzeugt ist,setzt er sich füt ihn ein und verhilft ihm vielleicht zur Flucht.
Allerdings kan ich mir gut vorstellen,dass er sich mit Vergnügen über Birga her machen würde.
Verlangen große Gefühle nicht auch nach großen Taten?



Von:Elfenwinter

Antworten