Frage zu Wechselbalg

Alles über die sagenhaften Elfenritter in 'Die Ordensburg', 'Die Albenmark' und 'Das Fjordland'
Morwenna
Adlerritter
Adlerritter
Beiträge: 120
Registriert: Mo 28. Apr 2008, 21:40
Wohnort: Lüdenscheid
Kontaktdaten:

Re: Frage zu Wechselbalg

Beitrag von Morwenna » So 13. Jul 2008, 17:55

Ich denke auch nicht, dass es sie gegeben hat. Dennoch könnte es sein, dass es mal versucht worden ist Kobolde oder andere Kinder in die Menschenwelt zu schmuggeln, damit sie etwas über die Ritter in Erfahrung bringen.
Emerelle zu Nuramon: "Wähle dir deine Verwandtschft! Kümmere dich nicht um dein Ansehen! Denn alles, was du bist, das ist in dir." ("Die Elfen")

http://de.groups.yahoo.com/group/Stephe ... r_deutsch/

Benutzeravatar
Ollowain1994
Adlerritter
Adlerritter
Beiträge: 141
Registriert: So 20. Jul 2008, 20:45
Wohnort: Gladbach

Re: Frage zu Wechselbalg

Beitrag von Ollowain1994 » Mo 21. Jul 2008, 20:48

Alos ich glaube das mit Wechselbagen eine Mischung gemeint ist. Also ein Kind von dem nicht beide Elterteile Elfen sind. So wie bei Noroelle und dem Devanther
« Nichts ist wahr, alles ist erlaubt »

Caileen
Adlerritter
Adlerritter
Beiträge: 117
Registriert: Di 30. Nov 2010, 20:46
Wohnort: Bielefeld

Re: Frage zu Wechselbalg

Beitrag von Caileen » Di 7. Dez 2010, 20:36

Ich glaub i-wie, dasss diese Ritter ziehmlich Angst vor Spitzeln haben, warm die diese Sache mit den Wechselbälgern ins Spiel gebracht haben um Grundlos Leute umzubringen, die vielleicht Symphtien zu ihren Feinde haben. Ich mein die müssen doch bemerkt haben,dass die nicht die einzigen sind die Spione haben.
Screaming and running away is normal for teenagers!
Der Papst hat eine Flatrate mit Gott.
Anapher ist ein Satz in dem mehrere Worte hintereinander kommen.

Was man nicht alles in der Schule lernt...
Kein Wunder, dass das Bildungsniveau im Keller ist

Merandil de Aniscans
Adlerritter
Adlerritter
Beiträge: 124
Registriert: Fr 21. Jan 2011, 07:50
Wohnort: Moers
Kontaktdaten:

Re: Frage zu Wechselbalg

Beitrag von Merandil de Aniscans » Di 15. Feb 2011, 18:48

Nicht ganz würde ich dazu sagen...die Ordensritter verfolgen die sogenannten Wechselbälger ja, weil sie glauben, dass die Elfen ihre Kinder holen und sie durch künstlich erschaffene Kinder ersetzen...ich denke da könnte im Grunde etwas dran sein, aber ich meine, das sie am Anfang glaubten wenn diese "Wechselbälger" alt genug wären, gute Spione für Albenkinder wären...aus Angst richteten sie alle Verdächtigen kinder zur Sicherheit immer wieder...und im laufe der Zeit ist daraus natürlich ein Schauermärchen und Mythos geworden vor dem sich die Ritter fürchten.
1. Regiment des Ordens vom Blutbaum

Benutzeravatar
TiranusSchnitter
Bewahrer des Herzlandes
Bewahrer des Herzlandes
Beiträge: 822
Registriert: Do 19. Aug 2010, 13:34
Wohnort: Essen NRW

Re: Frage zu Wechselbalg

Beitrag von TiranusSchnitter » Di 22. Feb 2011, 12:34

Sehe ich genau so ich denke das der Deventhar dieses gerücht verbreitet hat denn das gerücht gab es ja schon vorher zumindestens im Fjordland, nur der Deventhar hat mit der weiterverbreitung angst und dadurch hass gegen die "Anderen" verbreitet und wahrscheinlich gleichzeitig gesagt das Tjured alle "Anderen" erkennen könne und die Tjured anhänger sie vernichten.
"Eigentlich hatte ich vor, euch von einem Weib zu erzählen, das darauf wartet, flachgelegt zu werden"
zitat von Lambi über dessen Nase man nicht spricht (Elfen Winter)

Merandil de Aniscans
Adlerritter
Adlerritter
Beiträge: 124
Registriert: Fr 21. Jan 2011, 07:50
Wohnort: Moers
Kontaktdaten:

Re: Frage zu Wechselbalg

Beitrag von Merandil de Aniscans » Fr 25. Feb 2011, 13:12

Jo...aber eigentlich ist das wenn man ehrlich ist totaler Unsinn oder? Ich meine...Spione?! wie wollen die den der Königin berichten...mit 3Jahren...ist unter dem Sandkasten ein Tunnelsystem welches direkt durch einen Albenpfad in den Palast der Königin führt??? :D ein BIIISSSSCHEEEN lächerlich!
1. Regiment des Ordens vom Blutbaum

Orgrim_117
Schnitter
Schnitter
Beiträge: 77
Registriert: Sa 5. Mär 2011, 22:31

Re: Frage zu Wechselbalg

Beitrag von Orgrim_117 » So 6. Mär 2011, 10:12

Hmm, wenn wir gerade beim Wechselbalg sind...in "Die Ordensburg" wird doch ein Ritterbruder von Luc und Gishild erwähnt, der bartlos ist, lange blonde Haare hat und eine sehr hohe Stimme.
(Kann mich nur nicht mehr an den Namen erinnern)
Für mich hat der immer wie ein Wechselbalg ausgesehen.

Benutzeravatar
TiranusSchnitter
Bewahrer des Herzlandes
Bewahrer des Herzlandes
Beiträge: 822
Registriert: Do 19. Aug 2010, 13:34
Wohnort: Essen NRW

Re: Frage zu Wechselbalg

Beitrag von TiranusSchnitter » Mo 7. Mär 2011, 10:10

Hmmm da is schon was dran :?
und man muss ja auch sagen das die Menschen leicht zu beeinflussen waren . denn sie wussten ja das die Elfen magie benutzen können daher konnten sie ja nicht wissen wie schnell so ein Elfenkind erwachsen is
"Eigentlich hatte ich vor, euch von einem Weib zu erzählen, das darauf wartet, flachgelegt zu werden"
zitat von Lambi über dessen Nase man nicht spricht (Elfen Winter)

Merandil de Aniscans
Adlerritter
Adlerritter
Beiträge: 124
Registriert: Fr 21. Jan 2011, 07:50
Wohnort: Moers
Kontaktdaten:

Re: Frage zu Wechselbalg

Beitrag von Merandil de Aniscans » Mi 30. Mär 2011, 13:49

Ihr meint den Novizen René...aber da kann schon was dran sein...denn"Gishild fand es merkwürdig aber...egal wie sschwer René auch arbeitete...weder schwitzte er noch roch er streng...auch der schmutz schien seine kleider zu meiden..." das klingt ja wirklich mal nach Elfenkind...aber naja...Luc ist ja ein Wechselbalg-.-
1. Regiment des Ordens vom Blutbaum

Benutzeravatar
TiranusSchnitter
Bewahrer des Herzlandes
Bewahrer des Herzlandes
Beiträge: 822
Registriert: Do 19. Aug 2010, 13:34
Wohnort: Essen NRW

Re: Frage zu Wechselbalg

Beitrag von TiranusSchnitter » Fr 1. Apr 2011, 10:28

ähh nein ist er nicht .
Also zumondestens keiner von den Elfen er ist ein entfernter Verwandter vom Deventhar.
und Rene war nur ein ungewöhnlicher Mensch
"Eigentlich hatte ich vor, euch von einem Weib zu erzählen, das darauf wartet, flachgelegt zu werden"
zitat von Lambi über dessen Nase man nicht spricht (Elfen Winter)

Antworten