Einsteigerfrage

Alles über die sagenhaften Elfenritter in 'Die Ordensburg', 'Die Albenmark' und 'Das Fjordland'
Susannah
Gast an Emerelles Hof
Gast an Emerelles Hof
Beiträge: 1
Registriert: So 9. Jan 2011, 20:46

Einsteigerfrage

Beitrag von Susannah » So 9. Jan 2011, 20:50

Hallo zusammen!

Zunächst einmal muss ich gestehen - ich habe noch kein einziges Buch von Bernhard Hennen gelesen. Das möchte ich ändern.

Ich habe zu Weihnachten den ersten Band der Elfenritter-Reihe "Die Ordensburg" bekommen - nach dem Klappentext habe ich jetzt aber die Befürchtung, dass ich "in der falschen Reihenfolge" lesen.

Muss ich vorher die Elfen-Reihe gelesen haben? Werden dort die CHraktere eingeführt, nehme ich mir vielleicht Spannung weg, wenn ich mit der Ordensburg beginne? Oder kann ich bedenkenlos anfangen?

Danke schon mal für jede noch so kleine Antwort ;-)

MfG, eine noch-Unwissende

Susannah

Benutzeravatar
andrjank
Fahrender Ritter
Fahrender Ritter
Beiträge: 238
Registriert: Mo 28. Jan 2008, 13:18
Wohnort: Andernach
Kontaktdaten:

Re: Einsteigerfrage

Beitrag von andrjank » Mo 10. Jan 2011, 11:17

Wenn du vorhast in die Elfenwelt vollständig einzutauchen, würde ich dir vorschlagen zuerst die Elfenreihe zu lesen, da dort einige Charaktere eingeführt werden, die auch in der Elfenrittertrilogie mitspielen. Aber die Geschichte, die bei der Elfenrittertrilogie erzählt wird, ist nahezu selbstständig und abgeschlossen. Deshalb kann man auch ruhig diese zuerst lesen. Aber die meisten denke ich haben zuerst die Elfenreihe gelesen, da sie einfach zuerst erschienen ist. Also noch viel Spaß beim Lesen dieser Buchreihen.
- Die Intelligenz auf dem Planeten ist eine Konstante. Die Bevölkerung wächst.
- Die Erfahrung ist wie eine Laterne im Rücken; sie beleuchtet stets nur das Stück Weg, das wir bereits hinter
uns haben.
- Einsamkeit ist Belästigung durch sich selbst.

Benutzeravatar
Sepia
Fürst Albenmarks
Fürst Albenmarks
Beiträge: 1249
Registriert: Do 23. Jul 2009, 15:43
Kontaktdaten:

Re: Einsteigerfrage

Beitrag von Sepia » Mo 10. Jan 2011, 17:07

ich würde an deiner Stelle auch mit "Die Elfen" anfangen.
Danach dann Elfenwinter, Elfenlicht, Elfenkönigin und Elfenlied
und dann die Elfenritter-Bücher, weil doch einige Ereignisse aus den ersteren Büchern mit in die Elfenritterbände hineinspielen. Es kann sein, dass dir sonst einiges merkwürdig vorkommt ;)
Darf ich dich besteigen?
Nein!
Aber...
Du darfst mich reiten! Besteigen! Ha!



Aber an dem Ort, an den ich dich führen kann, gibt es keine Zukunft. Nur Geister und Träume und verlorene Schatten.
Ich bin so ein verlorener Schatten...

Tiranu_1995
Bewahrer des Herzlandes
Bewahrer des Herzlandes
Beiträge: 853
Registriert: Do 13. Mai 2010, 14:52
Kontaktdaten:

Re: Einsteigerfrage

Beitrag von Tiranu_1995 » Do 13. Jan 2011, 13:39

muss euch wiedersprechen ich würde elfenlied vor elfenkönigin lesen ;) zeitlich gesehen geshciht das mit ganda bevor das mit elfenkönigin geschit ^^ um alles flüssig in sich auf zu nehmen wäre das besser :^)
Nie werden sie mich brechen,
Niemals meinen Geist bestechen!
Nie werd ich mich verneigen,
Niemals ihnen Demut zeigen!
Nie sollen sie mich ergreifen,
Niemals meine Feste schleifen!
Sieh ich bin, komm sei mein Zeug',
Blutend, aber ungebeugt!

Benutzeravatar
Mandred Torg
Hüter des Wissens
Hüter des Wissens
Beiträge: 34
Registriert: So 24. Okt 2010, 22:44

Re: Einsteigerfrage

Beitrag von Mandred Torg » Do 20. Jan 2011, 07:55

Du solltest auf jedenfall mit DIE ELFEN anfangen. Denn da lernt man Albenmark und
das Fjordland mmeiner meinung nach erst richtig kennen.
Weiter, weiter ins Verderben.

Merandil de Aniscans
Adlerritter
Adlerritter
Beiträge: 124
Registriert: Fr 21. Jan 2011, 07:50
Wohnort: Moers
Kontaktdaten:

Re: Einsteigerfrage

Beitrag von Merandil de Aniscans » Fr 11. Feb 2011, 12:39

Ja wenn man vollständig mit den Hennen Werken anfangen willst, kann ich nur raten mit der Elfenreihe anzufangen. Es wäre aber kein absoluter Beinbruch mit Elfenritter anzufangen, denn es ist eine eigenständige Geschichte, welche mit einigen Charakteren und Orten an die Vorgeschichte anschließt. Man könnte die Bücher auch an sich eigenständig lesen und würde trotzdem alles verstehen, da in der Trilogie sehr viel zu Orten, Chrakteren und Geschehnissen erklärt wird.
1. Regiment des Ordens vom Blutbaum

Benutzeravatar
Gishild
Fahrender Ritter
Fahrender Ritter
Beiträge: 221
Registriert: Sa 9. Apr 2011, 16:00
Wohnort: NRW

Re: Einsteigerfrage

Beitrag von Gishild » So 10. Apr 2011, 16:03

Tiranu_1995 hat geschrieben:muss euch wiedersprechen ich würde elfenlied vor elfenkönigin lesen ;) zeitlich gesehen geshciht das mit ganda bevor das mit elfenkönigin geschit ^^ um alles flüssig in sich auf zu nehmen wäre das besser :^)
Ich hab's auch in dieser Reihenfolge gelesen, muss aber sagen, dass mir einige Kleinigkeiten erst in Elfenkönigin richtig schlüßig waren. Aber da es sich nur um Kleinigkeiten handelt..^^

Wichtige Dinge, die zum Verständnis benötigt werden, greift Hennen in seinen Büchern auch wieder auf. Deshalb kann man -meiner Meinung nach- auch erst die Elfenritter-Bände lesen. Zum besseren Verständnis würde ich aber auch dazu raten, mit 'Die Elfen' zu beginnen. :mrgreen:

Merandil de Aniscans
Adlerritter
Adlerritter
Beiträge: 124
Registriert: Fr 21. Jan 2011, 07:50
Wohnort: Moers
Kontaktdaten:

Re: Einsteigerfrage

Beitrag von Merandil de Aniscans » Mi 13. Apr 2011, 09:21

ich hab z.B. auch mit Elfenritter angefangen...an sich besteht da kein Problem, aber zum Beispiel der Name Alfadas war mir, bis ich "Die Elfen" gelesen hatte, ein kleines Rätsel...aber ansonsten...und außerdem sind die Elfenritterbände meine Lieblingsbücher der Elfensaga...NEUE RITTERSCHAFT^^ sry das musste mal sein...
1. Regiment des Ordens vom Blutbaum

Benutzeravatar
Gishild
Fahrender Ritter
Fahrender Ritter
Beiträge: 221
Registriert: Sa 9. Apr 2011, 16:00
Wohnort: NRW

Re: Einsteigerfrage

Beitrag von Gishild » Mi 13. Apr 2011, 09:27

Buuh..Nein, Scherz.. :mrgreen:

Aber das wäre mal eine interessante Frage...Angenommen, eine Person beginnt mit 'Die Elfen' und eine andere mit den Elfenritter-Bänden. Ob man damit steuern kann, dass man mehr auf Seiten der Tjured-Kirche steht oder auf Seiten der Elfen?

Merandil de Aniscans
Adlerritter
Adlerritter
Beiträge: 124
Registriert: Fr 21. Jan 2011, 07:50
Wohnort: Moers
Kontaktdaten:

Re: Einsteigerfrage

Beitrag von Merandil de Aniscans » Mi 13. Apr 2011, 20:41

Ich schätze, dass es vielleicht stimmen könnte^^...also ich, der zuerst mit Elfenritter anfing bin absoluter Anhänger der Neuen Ritterschaft...ich bin sogar Larper, der Soldat des 1. Regimentes der Neuen Ritterschaft ist...

Scheichwerbung: Die Neue Ritterschaft sucht noch Larper im Umkreis NRW...bei interesse persönliche nachricht an mich^^
1. Regiment des Ordens vom Blutbaum

Antworten