Tiranu

Alles über die sagenhaften Elfenritter in 'Die Ordensburg', 'Die Albenmark' und 'Das Fjordland'

Wie gefällt euch Tiranu ??

Ich finde ihn Klasse
20
51%
Ich mag ihn überhaupt nicht
1
3%
Er ist mir egal
7
18%
Mal so mal so
11
28%
 
Abstimmungen insgesamt: 39

Benutzeravatar
Sepia
Fürst Albenmarks
Fürst Albenmarks
Beiträge: 1249
Registriert: Do 23. Jul 2009, 15:43
Kontaktdaten:

Re: Tiranu

Beitrag von Sepia » Do 25. Aug 2011, 20:24

und Emerelle ist nicht zwielichtig, ja?
Darf ich dich besteigen?
Nein!
Aber...
Du darfst mich reiten! Besteigen! Ha!



Aber an dem Ort, an den ich dich führen kann, gibt es keine Zukunft. Nur Geister und Träume und verlorene Schatten.
Ich bin so ein verlorener Schatten...

Benutzeravatar
TiranusSchnitter
Bewahrer des Herzlandes
Bewahrer des Herzlandes
Beiträge: 822
Registriert: Do 19. Aug 2010, 13:34
Wohnort: Essen NRW

Re: Tiranu

Beitrag von TiranusSchnitter » Fr 26. Aug 2011, 05:58

Ähem doch ist sie. sry bin nicht gerade ein super fan von Emerelle
"Eigentlich hatte ich vor, euch von einem Weib zu erzählen, das darauf wartet, flachgelegt zu werden"
zitat von Lambi über dessen Nase man nicht spricht (Elfen Winter)

Tiranu_1995
Bewahrer des Herzlandes
Bewahrer des Herzlandes
Beiträge: 853
Registriert: Do 13. Mai 2010, 14:52
Kontaktdaten:

Re: Tiranu

Beitrag von Tiranu_1995 » Mi 31. Aug 2011, 18:34

oh ein thema allein für mich !

tiranu ist einfach der tollste character. er kann seine gefühle perfekt verbergen. er ist ein kühler taktiker, der sich nicht auf gefühle einlässt, wenn es darum geht im krieg entscheidungen zu treffen.
das Kalkühl passt einfach perfekt zu ihm *___* ich liebe diesen character :) lg
Nie werden sie mich brechen,
Niemals meinen Geist bestechen!
Nie werd ich mich verneigen,
Niemals ihnen Demut zeigen!
Nie sollen sie mich ergreifen,
Niemals meine Feste schleifen!
Sieh ich bin, komm sei mein Zeug',
Blutend, aber ungebeugt!

Benutzeravatar
TiranusSchnitter
Bewahrer des Herzlandes
Bewahrer des Herzlandes
Beiträge: 822
Registriert: Do 19. Aug 2010, 13:34
Wohnort: Essen NRW

Re: Tiranu

Beitrag von TiranusSchnitter » Mi 14. Sep 2011, 06:00

Naja es ist kein Thema für dich allein

aber du hast recht mit dem was du über ihn sagst.
Nur zeigt er gefühle bei Silwynas tod
"Eigentlich hatte ich vor, euch von einem Weib zu erzählen, das darauf wartet, flachgelegt zu werden"
zitat von Lambi über dessen Nase man nicht spricht (Elfen Winter)

Caileen
Adlerritter
Adlerritter
Beiträge: 117
Registriert: Di 30. Nov 2010, 20:46
Wohnort: Bielefeld

Re: Tiranu

Beitrag von Caileen » Mo 21. Nov 2011, 15:31

Ich find Tiranu gehört so zu den Elfen, die einem aus unerfindlichen Gründen immer schnell symphaisch werden. Er handelt absolut logisch, kennt keine Ideale, verstellt sich durchgehend gegenüber anderen, möchte als besser angesehen werden als er ist, ....
I-wie so normal...
Screaming and running away is normal for teenagers!
Der Papst hat eine Flatrate mit Gott.
Anapher ist ein Satz in dem mehrere Worte hintereinander kommen.

Was man nicht alles in der Schule lernt...
Kein Wunder, dass das Bildungsniveau im Keller ist

Benutzeravatar
Landoran
Fahrender Ritter
Fahrender Ritter
Beiträge: 209
Registriert: Sa 21. Nov 2009, 20:44

Re: Tiranu

Beitrag von Landoran » Mi 7. Dez 2011, 16:34

Also ich oute mich ma als derjenige der gegen ihn gestimmt hat :)

ich finde Alathaia ist einfach genial, Emerelle find ich auch gut, Morwenna geht so. Ollowain mag ich net wirklich, aber es geht und hasse Tiranu. Ich weiß tolle Konstelation, aber ich kann ihn einfach nicht leiden. Ich finde diese Ideallosigkeit gerade das Schlimme. Er könnte zu allem fähig sein, und dann diese Überheblichkeit und dieser Großmut, hinter dem nichts steht. Sein größer Beitrag sind doch seine Schnitter, die er mMn nur anführt, weil er ihr Fürst ist.
Er hat fast gar nichts von seiner Mutter, auch nicht die Ideallosigkeit, ich glaube sie hat Ideale, welche in ihrer Düsternheit liegen. (Kann des grad net wirklich erklären.)
Und dann dieser verzweifelte Wunsch nach Anerkennung, der eher zu einem kleinen Kind passr als zu einem eiskalten Herrscher, der hier teilweise beschrieben wird.
Er sah seine Vater an, der wie kaum ein anderer das Bild der Normigra unter den Albenkindern verkörperte. Landoran strahlte Kälte und Macht aus, und es war schwer seinem Blick standzuhalten.

nachtatem
Fechtmeister
Fechtmeister
Beiträge: 403
Registriert: Mo 17. Okt 2011, 10:43

Re: Tiranu

Beitrag von nachtatem » Mi 7. Dez 2011, 16:52

Ich wüßte gerne,was Ihn antreibt,und warum er ist,wie er ist....
Als er Sylvana gefunden hat,hat mich seine Wehmut berührt,und die Trauer,für eine Elfe,die er gehasst hat.
lg

Orgrim_117
Schnitter
Schnitter
Beiträge: 77
Registriert: Sa 5. Mär 2011, 22:31

Re: Tiranu

Beitrag von Orgrim_117 » Mi 7. Dez 2011, 17:35

Mich würde interessieren, warum er die Magie zugunsten des Schwertes aufgegeben hat.

Benutzeravatar
Aileen
Elfenritter
Elfenritter
Beiträge: 195
Registriert: So 21. Feb 2010, 17:45
Wohnort: Yaldemee :)

Re: Tiranu

Beitrag von Aileen » Sa 10. Dez 2011, 11:58

Vielleicht wollte er mit seiner Mutter abschließen oder einfach nicht, dass die anderen dann so viele Vorurteile ihm gegenüber haben, dass sie denken, dass er auch was mit schwarzer Magie macht und so..
Wie alt ist Tiranu eig? Ist er älter als Ollowain? In "Drachenelfen" kommt er aber noch nicht vor oder?^^
Die Blüten Blätter
bleiches Gelb vergolde,
enfalte zum Licht!
Komm!

.:Yulivee:.
Hüter der Geheimnisse
Hüter der Geheimnisse
Beiträge: 57
Registriert: Fr 2. Dez 2011, 20:20

Re: Tiranu

Beitrag von .:Yulivee:. » Sa 10. Dez 2011, 12:18

die frühere Inkarnation von Tiranu kommt in Drachenelfen vor aber ich glaube er ist jünger als Ollowain, da er ja überhaubt erst ab Elfenritter vor kommt und vorher nie die rede von ihm oder überhaubt von Kindern von Atlathia ist.
Sei du selbst die Veränderung, in deinem Leben, die du dir wünscht.

Antworten