Ende von Ollowain

Alles über die sagenhaften Elfenritter in 'Die Ordensburg', 'Die Albenmark' und 'Das Fjordland'
Antworten
Cydel
Gast an Emerelles Hof
Gast an Emerelles Hof
Beiträge: 8
Registriert: Di 19. Apr 2016, 21:20

Ende von Ollowain

Beitrag von Cydel » So 15. Mai 2016, 23:34

Hallo ich habe gerade die Elfenritter durch und habe eine frage wegen ollowain. im Buch stirbt er weil er einen behälter mit dem Feuer fängt. Danach fängt er an zu brennen und geht ins Mondlicht...

Bei dem Buch "Die Elfen" war es da nicht anders? Das er durch eine Fähigkeit von den Priestern stirbt weil er vor Emerell springt? Emerell spricht noch kurz mit ihm bevor er ins Mondlicht geht?

Leider habe ich keine Möglichkeit selber nachzugucken und wollte es deswegen hier ansprechen. :)

Benutzeravatar
Death of Fantasy
Schnitter
Schnitter
Beiträge: 92
Registriert: Sa 16. Nov 2013, 12:39

Re: Ende von Ollowain

Beitrag von Death of Fantasy » Mo 16. Mai 2016, 07:43

Da täuschst du dich leider. In 'Die Elfen' stirbt er genauso. Wer durch die Macht der Priester stirbt ist Alvias, der Haushofmeister Emerelles. Wahrscheinlich verewechselst du das Ende der Beiden.
Veidon anatlâ
Trireinos koilon monis pantos
Volevos kaion moricus
Ni têrsos tenkos sves nâus-anatia
In litaviâ votno-ûrâ
Mê anatlô

Eluveitie - Primordial Breath

Benutzeravatar
Vanidar
Adlerritter
Adlerritter
Beiträge: 133
Registriert: Mi 31. Jul 2013, 12:08
Wohnort: Neunkirchen am Sand

Re: Ende von Ollowain

Beitrag von Vanidar » Sa 10. Dez 2016, 21:21

mein Vorredner hat da recht. Ollowain geht ins Feuer. Erfängt so eine Brandbombe die aber kaputt geht und dadurch verbrennte er :(

Antworten