Rabengott

Fragen und Diskussionen über alle anderen Werke von Bernhard Hennen
eleborn
Fahrender Ritter
Fahrender Ritter
Beiträge: 294
Registriert: Do 7. Feb 2008, 15:47
Wohnort: Hessen

Re: Rabengott

Beitrag von eleborn » So 26. Jul 2009, 14:26

Ich glaube Herr Hennen hat nicht nur an den Büchern von DSA mitgearbeitet, auf der Homepage kann man unter der Rubrik Werkübersicht einige dsa Rollenspiele ( Z.B Die Philasson Saga) sehen. ;)
Lang lebe der Alben Mark!!!

Benutzeravatar
Tina
Maurawan
Maurawan
Beiträge: 574
Registriert: Mo 11. Feb 2008, 17:28

Re: Rabengott

Beitrag von Tina » Sa 19. Jun 2010, 21:47

Rabengott habe ich im direkten Anschluss an Rabensturm gelesen.
Da ich mich in Rabensturm bereits mit den doch etwas gewöhnungsbedürftigen Namen abgefunden habe war diese Geschichte ganz gut.
Hat mir besser gefallen als Rabensturm.
Vielleicht weil man die Welt in der diese Geschichte Spielt auch schon ein wenig kannte und wusste was Al Anfa später noch alles anrichten würde.

Aber nach den beiden Büchern reichts mir jetzt auch wieder mit dem Glaubenskriegen.

Das von Hennen meist kein Happy End zu erwarten ist, ist ja leider meistens von anfang an traurige gewissheit. :cry: Leider
DIE WELT DER ELFEN WIKIA
http://de.die-welt-der-elfen.wikia.com/ ... Elfen_Wiki

Ein Mangel an Furcht zeugt lediglich von einem Mangel an Phantasie
Der schwebende Meister

Tiranu_1995
Bewahrer des Herzlandes
Bewahrer des Herzlandes
Beiträge: 853
Registriert: Do 13. Mai 2010, 14:52
Kontaktdaten:

Re: Rabengott

Beitrag von Tiranu_1995 » So 20. Jun 2010, 09:30

eine anmerkung zu der person die vor mir geposted hat

ich habe das ende von "die elfen" als ein happy end aufgenommen :o

Albenmark wurde gerettet farodin hat noroelle bekommen und nuramon darf seine bestimmung finden ^^

abgesehen von nuramons "mission" und das mandred gestorben is ist das doch nen happy end :o
Nie werden sie mich brechen,
Niemals meinen Geist bestechen!
Nie werd ich mich verneigen,
Niemals ihnen Demut zeigen!
Nie sollen sie mich ergreifen,
Niemals meine Feste schleifen!
Sieh ich bin, komm sei mein Zeug',
Blutend, aber ungebeugt!

Benutzeravatar
Sepia
Fürst Albenmarks
Fürst Albenmarks
Beiträge: 1249
Registriert: Do 23. Jul 2009, 15:43
Kontaktdaten:

Re: Rabengott

Beitrag von Sepia » Mo 21. Jun 2010, 17:37

und das Nuramon Noroelle nich bekommen hat is deiner Meinung nahc auch ein Happy End?

Ja, das mit den schlechten Enden, is manchmal doof^^ Aber es gehört zu ihm und ich liebe es auch irgendwie.. :mrgreen:
Darf ich dich besteigen?
Nein!
Aber...
Du darfst mich reiten! Besteigen! Ha!



Aber an dem Ort, an den ich dich führen kann, gibt es keine Zukunft. Nur Geister und Träume und verlorene Schatten.
Ich bin so ein verlorener Schatten...

Benutzeravatar
Tina
Maurawan
Maurawan
Beiträge: 574
Registriert: Mo 11. Feb 2008, 17:28

Re: Rabengott

Beitrag von Tina » Fr 30. Jul 2010, 20:46

Klar, es ist immer ansichtssache was ein glückliches Ende ist....
Das Ende der Elfen war für mich nicht erfreulich, denn mein Favorit war ganz klar Nuramon.
DIE WELT DER ELFEN WIKIA
http://de.die-welt-der-elfen.wikia.com/ ... Elfen_Wiki

Ein Mangel an Furcht zeugt lediglich von einem Mangel an Phantasie
Der schwebende Meister

Tiranu_1995
Bewahrer des Herzlandes
Bewahrer des Herzlandes
Beiträge: 853
Registriert: Do 13. Mai 2010, 14:52
Kontaktdaten:

Re: Rabengott

Beitrag von Tiranu_1995 » So 8. Aug 2010, 18:47

man muss also die tatsache das albenmark gerettet wurde auch als ein happy end sehen? einige waren für die ordensritter :o man kann es nicht alleb recht machen und wenn nuramon noroelle bekommen hätte hättest du eben geschrieben und das farodin nun alleine zurück bleiben musste nennst du ein happy end

oder ;)
Nie werden sie mich brechen,
Niemals meinen Geist bestechen!
Nie werd ich mich verneigen,
Niemals ihnen Demut zeigen!
Nie sollen sie mich ergreifen,
Niemals meine Feste schleifen!
Sieh ich bin, komm sei mein Zeug',
Blutend, aber ungebeugt!

Benutzeravatar
Sepia
Fürst Albenmarks
Fürst Albenmarks
Beiträge: 1249
Registriert: Do 23. Jul 2009, 15:43
Kontaktdaten:

Re: Rabengott

Beitrag von Sepia » Mo 9. Aug 2010, 12:18

okay, mit Albenmark hast du Recht, das ist ein Happy End

nein, hätte ich nicht, weil ich Nuramon lieber mochte :mrgreen: (allerdings beim ersten Mal durchlesen.. beim zweiten Mal hab ich beide gemocht.. aber trotzdem: dem, der die ersten Sympathiepunkte bekommt, bleibt man iwie treu ;) )
Darf ich dich besteigen?
Nein!
Aber...
Du darfst mich reiten! Besteigen! Ha!



Aber an dem Ort, an den ich dich führen kann, gibt es keine Zukunft. Nur Geister und Träume und verlorene Schatten.
Ich bin so ein verlorener Schatten...

Tiranu_1995
Bewahrer des Herzlandes
Bewahrer des Herzlandes
Beiträge: 853
Registriert: Do 13. Mai 2010, 14:52
Kontaktdaten:

Re: Rabengott

Beitrag von Tiranu_1995 » Di 10. Aug 2010, 17:10

andere hätten anders genatworted ^^
Nie werden sie mich brechen,
Niemals meinen Geist bestechen!
Nie werd ich mich verneigen,
Niemals ihnen Demut zeigen!
Nie sollen sie mich ergreifen,
Niemals meine Feste schleifen!
Sieh ich bin, komm sei mein Zeug',
Blutend, aber ungebeugt!

Antworten