Drachenelfen

Fragen und Diskussionen über alle anderen Werke von Bernhard Hennen
Antworten
Benutzeravatar
Xijoria
Maurawan
Maurawan
Beiträge: 515
Registriert: Sa 5. Apr 2008, 14:53
Wohnort: Leipzig
Kontaktdaten:

Drachenelfen

Beitrag von Xijoria » Mi 27. Apr 2011, 12:46

Hallo Allerseits :D

da es noch keine spezielle Kateogrie für die Drachenelfen gibt, werd ich einfach mal hier den ersten Post setzten, um für Spekulationen oder Diskussionen anzureizen.

Wenn man dieser Quelle glauben darf, erscheint am 03.Oktober 2011 der erste Teil der Sagenumwobenden Drachenelfen. :mrgreen:

Desweiteren gibt es dort schon einen kleinen Einblick in die Vergangenheit der Elfen, sowie auf das Cover des Buches. Ich glaube es wird wieder ein packendes & spannendes Werk, was uns in die Welt der Elfen hineinverzaubern wird, um in den Genuss der Fantasy für ein paar Stunden abzutauchen.
Nandalee hat scheinbar eine düstere Seite und ich glaube ihre Fähigkeit könnte Emerelles Geheimnis sein. Wie denkt ihr darüber?

Grüßle, Xijoria

____

Einblick in die Vergangenheit der Elfen - zum Roman Drachenelfen:

Die verbotene Welt Nangog birgt den Schlüssel zur Herrschaft über die Albenmark. Als die dämonischen Devanthar versuchen, diesen Schlüssel in ihren Besitz zu bringen, entbrennt ein grausamer Kampf um das magische Reich. In dieser Epoche voller Intrigen und Verrat wird sich das Schicksal der Elfen für immer verändern ... „In Drachenelfen” entführt Bernhard Hennen seine Leser erneut in das atemberaubende Universum der Elfen und lüftet das lange gehütete Geheimnis der sagenumwobenen Drachenelfen.

In einer dunklen Zeit, in der Menschen, Zwerge und Elfen gegen die Vorherrschaft der Drachen über die magische Welt Nangog kämpfen, folgen drei Auserwählte ihrer Bestimmung: Artax, ein einfacher Bauer, erhält Aussehen und Gedächtnis eines unsterblichen Heerführers und führt so sein Volk für die Devanthar, dämonische und grausame Gestaltwandler, gegen die Himmelsschlangen, die mächtigen Fürsten des Drachenvolkes, in die Schlacht. Der Zwerg Galar schmiedet an einer Waffe, die die Vorherrschaft der Drachen über den Himmel für immer beenden könnte. Und Nandalee, eine elfische Jägerin, wird zur Sippenlosen, als die Himmelsschlangen sie in ihre Gewalt bringen und sie zu einer Auftragsmörderin machen. Um die Befehle ihrer geschuppten Herren ausführen zu können, muss sich Nandalee jedoch in ein Geschöpf verwandeln, das das Schicksal der Elfen für immer verändern wird – eine Drachenelfe . . .
"Wenn es einen Glauben gibt, der Berge versetzten kann, so ist es der Glaube an die eigene Kraft."

Xijoria - Darkelfe Bogenschützin und Basltelelfe :)

Thingol
Fechtmeister
Fechtmeister
Beiträge: 358
Registriert: Sa 7. Mär 2009, 18:56

Re: Drachenelfen

Beitrag von Thingol » Mi 27. Apr 2011, 13:00

Schau mal unter der Forenrubrik Elfenromane-> Drachenelfen - Diskussionsstrang vor Erscheinung!

Dort haben wir schon einiges über die Drachenelfen diskutiert auch über die Ankündigung bei Heyne.
"Der Mensch ist ein schönes, böses Tier!" - Marquis de Sade

Antworten