Lesungen

Hier können Themen rund um euch diskutiert werden
Benutzeravatar
Norgrimm
Maurawan
Maurawan
Beiträge: 540
Registriert: Do 24. Jan 2008, 14:19
Wohnort: Rapperswil-Jona

Re: Lesungen

Beitrag von Norgrimm » So 19. Okt 2008, 20:08

Ich habe keine Frage aber eine Bitte^^:
Da ich selber wohl nie in den Genuss einer Lesung Herr Hennens komme wäre es einfach super, wenn sich jemand der an eine Lesung geht die Mühe machen würde das ganze am besten mit Ton und Bild oder halt nur mit Ton festzuhalten.

Ich wäre dieser Person zu grossem Dank verpflichtet und ich glaube einige andere hätten auch ein recht grosses Interesse daran ;)

Gruss
Norgrimm

Benutzeravatar
Gaius
Maurawan
Maurawan
Beiträge: 505
Registriert: Mo 25. Feb 2008, 20:48

Re: Lesungen

Beitrag von Gaius » So 19. Okt 2008, 20:24

@Alfadas:
Was hast Du ihn denn alles gefragt? Bzw. was gibt es neues oder aufschlussreiches über die Bücher.
Gruß

Gaius Donneraxt

Benutzeravatar
Mithras
Maurawan
Maurawan
Beiträge: 598
Registriert: Di 19. Feb 2008, 19:39

Re: Lesungen

Beitrag von Mithras » So 19. Okt 2008, 21:35

Alfadas hat geschrieben:Ausserdem vergesst auf keinen Fall eure Bücher mitzunehmen zu einer Lesung. Hr. Hennen schreibt einem etwas Persönliches rein. Er nimmt sich nämlich die Zeit für eine ganze besondere Signatur.
Darf ich das auf mich beziehen? Ich bin nämlich der unverbesserliche Idiot, der es gestern glatt zustande gebracht hat, seine Bücher zuhause zu vergessen! :mrgreen:

Immerhin nimmt seine Signatur jetzt, eingerahmt, einen Ehrenplatz auf meinem Klavier ein, neben dem Autogramm meines großen Idols, des Kabarettisten Mathias Richling - mit einer Signatur im Buch wäre das nicht so leicht möglich gewesen! xD

Auf jeden Fall war es gestern sehr interessant, und vor allem seine Ankündigung, in nächster Zeit in Zusammenarbeit mit Geophysikern eine Weltkarte erstellen zu wollen, war genau nach meinem Geschmack.
Bild

© Akissi, 2010

Benutzeravatar
Alfadas
Fahrender Ritter
Fahrender Ritter
Beiträge: 264
Registriert: Fr 23. Mai 2008, 09:55
Wohnort: Salzburg

Re: Lesungen

Beitrag von Alfadas » Mo 20. Okt 2008, 16:51

The Dark One hat geschrieben:
Alfadas hat geschrieben:Ausserdem vergesst auf keinen Fall eure Bücher mitzunehmen zu einer Lesung. Hr. Hennen schreibt einem etwas Persönliches rein. Er nimmt sich nämlich die Zeit für eine ganze besondere Signatur.
Darf ich das auf mich beziehen? Ich bin nämlich der unverbesserliche Idiot, der es gestern glatt zustande gebracht hat, seine Bücher zuhause zu vergessen! :mrgreen:
Nein, aber es scheint öfter vorzukommen, dass Leute vergessen ihre Bücher mitzunehmen, das weiß ich , weil ich schon bei einigen Lesungen war und es ist wirklich nicht lustig, wenn man die Bücher vergisst.
Leider war nicht sehr viel Zeit zum Fragen. Aber eine Frage ist gelüftet. Orimedes hat Hr. Hennen nämlich beim Signieren gefragt, wie er sich das Zeichen des schützenden Auges vorstellt. Ich versuche, dass jetzt einmal zu erklären: Man nehme die rechte Hand. Der Finger neben dem Daumen bleibt steif und gerade. Man hebe den Mittelfinger und lege in so auf den Finger neben dem Daumen, dass sich nur die Fingerspitzen berühen.
Kann man sich das durch diese Erklärung vorstellen?
Ich lasse das Gift der Melancholie zu Tinte werden und banne es auf ein Stück fein gegerbte Rindshaut, wenn ich dir schreibe, mein verlorener Freund.

Daniel
Maurawan
Maurawan
Beiträge: 709
Registriert: Mi 23. Jan 2008, 20:59
Kontaktdaten:

Re: Lesungen

Beitrag von Daniel » Mo 20. Okt 2008, 21:28

ist ja witzig sieht echt fast so aus wie ein Auge ^^

Benutzeravatar
Alerik
Hüter der Geheimnisse
Hüter der Geheimnisse
Beiträge: 62
Registriert: Mi 15. Okt 2008, 13:33

Re: Lesungen

Beitrag von Alerik » Mi 22. Okt 2008, 22:49

Eine Lesung...hmmm....das wäre mal interessant. Er gibt regelmässig welche in Krefeld soweit ich weiß. Das ist grad ma ne halbe Stunde von mir, ich war da schon öfters mal feiern. Ich denke ich werde auch zu einer hinfahren, auf die idee bin ich bisher garnicht gekommen :oops:

Was meint ihr eigentlich mit persönlicher Signatur? Sagt man ihm was er schreiben soll oder denkt er sich was aus? Lezteres wäre ja echt krass da er sicherlich schon Tausende Bücher zum signieren in der Hand hatte. Naja aber ihm sagen was er schreiben soll? Ich meine (hehe) wer von uns maßt sich an Hr Hennen zu sagen was er schreiben soll? :D
Nur wer selber brennt vermag es andere zu entflammen.

Benutzeravatar
Sanox
Adlerritter
Adlerritter
Beiträge: 126
Registriert: Fr 8. Aug 2008, 22:34

Re: Lesungen

Beitrag von Sanox » Do 23. Okt 2008, 19:51

ich würde auch gern auf eine lesung geben aber in berlin und im spüeckgürtel gibt es erstmal keine 8wie schade)
Phantasie ist besser als wissen denn phantasie ist unbegrenzt.


Gründungsmitglied des Valloncour-fanclubs.
Wer mitglied werden möchte einfach in die signatur schreiben das ihr vallancozrfnaclubmitglied seit.
(bei fragen an ollowain3 oder mich wenden)

Benutzeravatar
Alfadas
Fahrender Ritter
Fahrender Ritter
Beiträge: 264
Registriert: Fr 23. Mai 2008, 09:55
Wohnort: Salzburg

Re: Lesungen

Beitrag von Alfadas » Fr 24. Okt 2008, 15:32

Alerik hat geschrieben: Was meint ihr eigentlich mit persönlicher Signatur? Sagt man ihm was er schreiben soll oder denkt er sich was aus? Lezteres wäre ja echt krass da er sicherlich schon Tausende Bücher zum signieren in der Hand hatte. Naja aber ihm sagen was er schreiben soll?
Das verrat ich nicht ! :twisted: :twisted:
Lass dich einfach :o
Um noch einmal zu Gaius Frage zurückzukommen:
Ich weiß jetzt warum Hr. Hennen "Die Elfen" nicht allein geschrieben hat. Er hat nämlich zuerst einmal eine Expose abgegeben, die dem Verlag aber nicht gefiel, später dann noch eine. Er glaubte, dass auch diese dem Verlag nicht gefiel, weil er lange nichts hörte. Dann zur Weihnachtszeit antwortete der Verlag, seine Expose sei angenommen und man verlange in einem halben Jahr das fertige Buch. Eine 900 Seiten Buch so schnell schreiben ist fast unmöglich, also fragte Hr. Hennen jemand Zweiten.
Außerdem wollte der Verlag eine wunderbare Szene weglassen. Die bei der Mandred den Baum betrunken macht, hat Hr. Hennen erzählt. Wie kann man eine solch gute Szene einfach wegstreichen wollen :?:
Ich lasse das Gift der Melancholie zu Tinte werden und banne es auf ein Stück fein gegerbte Rindshaut, wenn ich dir schreibe, mein verlorener Freund.

Benutzeravatar
Alerik
Hüter der Geheimnisse
Hüter der Geheimnisse
Beiträge: 62
Registriert: Mi 15. Okt 2008, 13:33

Re: Lesungen

Beitrag von Alerik » Fr 24. Okt 2008, 16:48

Alfadas hat geschrieben: Die bei der Mandred den Baum betrunken macht, hat Hr. Hennen erzählt. Wie kann man eine solch gute Szene einfach wegstreichen wollen :?:
Das ist eine gute Frage, vorallem würde mich die Begründung dafür mal interessieren. Um vermeintliche Naturschützer nicht zu ärgern? Jedenfalls ist es gut das sich Hr. Hennen an dieser Stelle durchgesetzt hat, denn ich habe herzhaft darüber lachen können.
Nur wer selber brennt vermag es andere zu entflammen.

Benutzeravatar
Sarathel
Fahrender Ritter
Fahrender Ritter
Beiträge: 248
Registriert: Mo 31. Mär 2008, 17:16

Re: Lesungen

Beitrag von Sarathel » Fr 24. Okt 2008, 20:17

Naja ich fand die Szene mit dem betrunkenen Baum ziemlich daneben. Es passt einfach nicht zu diesem Buch.

Antworten