Dein erstes Fantasybuch

Hier könnt ihr über eure weiteren Lieblingsbücher schreiben
Benutzeravatar
Alerik
Hüter der Geheimnisse
Hüter der Geheimnisse
Beiträge: 62
Registriert: Mi 15. Okt 2008, 13:33

Dein erstes Fantasybuch

Beitrag von Alerik » Sa 18. Okt 2008, 13:22

Hi, wollt mal wissen was euch damals in die wunderbare lese Welt der Fantasybücher gebracht hat. Was war das erste Fanatsybuch das ihr gelesen habt???

Bei mir war es:

Die Chronik der Drachenlanze 1-6

von Magret Weiß und Tracy Hickmann

Auch wenn die Charaktere nun nach so langer Zeit diese Szene schon existiert womöglich etwas Klischeéhaft wirken, sei es der einfältige, Bärenstarke Krieger, der von selbstzweifeln geplagte Anführer oder der mysteriöse Magier, fande ich die Bücher doch echt Klasse. Leider sind diese 6 Bände auch die einzigen Drachenlanzebände die ich empfehlen würde, die restlich 3 Dutzen sind überwiegend Mist so leid es mir tut.
Nur wer selber brennt vermag es andere zu entflammen.

Benutzeravatar
ollowain3
Fürst Albenmarks
Fürst Albenmarks
Beiträge: 1220
Registriert: So 3. Aug 2008, 16:48
Wohnort: St. Pölten, Niederösterreich
Kontaktdaten:

Re: Dein erstes Fantasybuch

Beitrag von ollowain3 » Sa 18. Okt 2008, 14:48

Mein erstes Fantasy Buch war Harry Potter und der Stein der Weisen.
Über dieses Buch brauche ich wohl nichts zu sagen, da es ja in gewisser Hinsicht pflicht für jeden Fantasy-Fan ist
Wenn wir brennen, dann brennen sie mit!

Benutzeravatar
Gaius
Maurawan
Maurawan
Beiträge: 505
Registriert: Mo 25. Feb 2008, 20:48

Re: Dein erstes Fantasybuch

Beitrag von Gaius » Sa 18. Okt 2008, 16:23

Na was wohl!
Der kleine Hobbit! Im zarten Alter von 11... oder so. Ist auf jeden Fall lange her. Mein erstes Buch das ich überhaupt freiwillig gelesen hatte!
Anschließend natürlich direkt den Herrn der Ringe!
Gruß

Gaius Donneraxt

Benutzeravatar
Sarathel
Fahrender Ritter
Fahrender Ritter
Beiträge: 248
Registriert: Mo 31. Mär 2008, 17:16

Re: Dein erstes Fantasybuch

Beitrag von Sarathel » Sa 18. Okt 2008, 17:31

Mein erstes Buch war glaube ich Merlin.. ich fand es richtig gut, es gibt ja auch einige teile von der Reihe^^

Benutzeravatar
ollowain3
Fürst Albenmarks
Fürst Albenmarks
Beiträge: 1220
Registriert: So 3. Aug 2008, 16:48
Wohnort: St. Pölten, Niederösterreich
Kontaktdaten:

Re: Dein erstes Fantasybuch

Beitrag von ollowain3 » Sa 18. Okt 2008, 18:17

Merlin laß ich gleich als zweites. Es ist wirklich gut. Der Schreibstil von Baron ist echt einzigartig.
Wenn wir brennen, dann brennen sie mit!

Ronny
Fechtmeister
Fechtmeister
Beiträge: 324
Registriert: Mi 23. Jan 2008, 21:43
Wohnort: Ruhrgebiet

Re: Dein erstes Fantasybuch

Beitrag von Ronny » Sa 18. Okt 2008, 19:23

Der kleine Hobbit wars auch bei mir. Irgendwann in der Schule, Plichtlektüre in der 6ten oder so. Also schon etliche Jahre her. ;)
Wähle dir deine Verwandtschaft! Kümmere dich nicht um dein Ansehen! Denn alles, was du bist, das ist in dir.

Benutzeravatar
Sanox
Adlerritter
Adlerritter
Beiträge: 126
Registriert: Fr 8. Aug 2008, 22:34

Re: Dein erstes Fantasybuch

Beitrag von Sanox » Sa 18. Okt 2008, 21:59

also Harry Potter stein der weisen das erste famnstasy buch gefolgt von weiteren teilen der reihe dann kam eine zeit lang null fantasy sondern sciencefiction (star wars)
tja und mein comebaxck im fantasy lager war eragon 2 dann eragon 1 und tja das buch was mich wohl zum fantasy partriot gemacht hat die elfen
Phantasie ist besser als wissen denn phantasie ist unbegrenzt.


Gründungsmitglied des Valloncour-fanclubs.
Wer mitglied werden möchte einfach in die signatur schreiben das ihr vallancozrfnaclubmitglied seit.
(bei fragen an ollowain3 oder mich wenden)

Benutzeravatar
Norgrimm
Maurawan
Maurawan
Beiträge: 540
Registriert: Do 24. Jan 2008, 14:19
Wohnort: Rapperswil-Jona

Re: Dein erstes Fantasybuch

Beitrag von Norgrimm » So 19. Okt 2008, 00:06

Ehrlichgesagt, was für ein Fantasybuch ich als 1. gelesen habe weiss ich nicht. Aber meine Mutter hat mir so im Alter von ca. 9 Jahren Harry Potter vorgelesen (der 1. Band) und nachher hat bei mir glaubs das lesen so richtig angefangen.

Benutzeravatar
Mithras
Maurawan
Maurawan
Beiträge: 598
Registriert: Di 19. Feb 2008, 19:39

Re: Dein erstes Fantasybuch

Beitrag von Mithras » So 19. Okt 2008, 10:44

Entweder war's "Der Kleine Hobbit" oder HP 1, so genau weiß ich das nicht mehr, war aber etwa vor 7 Jahren. Ich weiß nur, dass ich den "Hobbit" damals totlangweilig fand, und mit HP wurde es nicht besser. Deshalb bin ich vor etwa 5 Jahren auf Bücher von Wolfgang Hohlbein umgestiegen, und erst seitdem bin ich ein wirklicher Fantasy-Fan.
Bild

© Akissi, 2010

Benutzeravatar
dolley
Gelehrter Albenmarks
Gelehrter Albenmarks
Beiträge: 20
Registriert: So 27. Jan 2008, 11:32
Wohnort: Bonn
Kontaktdaten:

Re: Dein erstes Fantasybuch

Beitrag von dolley » Mo 20. Okt 2008, 11:09

Mein erstes Fantasy-Buch war "Die Wäder von Albion" von Marion Zimmer Bradley. Das hab ich damals von meiner Mutter geschenkt bekommen und ich hab's seitdem bestimmt schon drei mal gelesen und jedesmal find ich es wieder toll.

Antworten