Dein erstes Fantasybuch

Hier könnt ihr über eure weiteren Lieblingsbücher schreiben
Benutzeravatar
Nienna
Gelehrter Albenmarks
Gelehrter Albenmarks
Beiträge: 21
Registriert: Mo 10. Sep 2012, 10:02
Wohnort: Mühlviertel

Re: Dein erstes Fantasybuch

Beitrag von Nienna » Do 27. Sep 2012, 15:39

hmm.. mein erstes Fantasy-Buch war glaube ich auch Herr der Ringe.. *grübel*
Mein absolutes Lieblingsbuch als Kind war der "Satanarchäolügenialkohöllische Wunschpunsch" von Michael Ende. Das war überhaupt eines der ersten Bücher die ich gelesen habe.. aber obwohl da Hexen, Zauberer und sprechende Tiere vorkommen weiß ich nicht ob man das jetzt zu den klassischen Fantasy-Büchern zählen kann.. ;-)
"Don't judge a book by it's cover!"

Lanelia
Schnitter
Schnitter
Beiträge: 98
Registriert: Fr 20. Jul 2012, 14:32
Wohnort: Auf'm Dörfle

Re: Dein erstes Fantasybuch

Beitrag von Lanelia » Do 27. Sep 2012, 16:40

Also mein erstes Fantasybuch war glaub ich Bayala. Der erste Wälzer war dann Bartimäus Das Amulett von Samarkant, dann folgten die anderen vier Bände. Das ist noch nicht so lange her, vielleicht drei Jahre, ich bin also noch nicht so lange im Lesenfieber ((werde bald 16)). Vorher musste mich meine Mutter zwingen, was zu lesen. Gleich nach dieser Reihe kamen dann ein paar einfache Bände wie Die Halblinge oder Die unsichtbare Pyramide - die fand ich beide nicht so gut - und dann kamen Die Elfen und ich kann nicht glauben, dass es meine Fantasyfeindliche Schwester war, die mich drauf gebracht hat. Ich glaube heute verflucht sie sich dafür, weil ich ihr dauernd davon vorschwärme. ;)

Benutzeravatar
Nienna
Gelehrter Albenmarks
Gelehrter Albenmarks
Beiträge: 21
Registriert: Mo 10. Sep 2012, 10:02
Wohnort: Mühlviertel

Re: Dein erstes Fantasybuch

Beitrag von Nienna » Do 27. Sep 2012, 18:52

..bei mir war es auch so ähnlich... früher musste man mich zum lesen zwingen.. bis ich eines Tages einfach das richtige Buch in die Hand gedrückt bekam! Und urplötzlich wird man zur "Leseratte" und verschlingt die dicksten Wälzer.. :D
"Don't judge a book by it's cover!"

Lanelia
Schnitter
Schnitter
Beiträge: 98
Registriert: Fr 20. Jul 2012, 14:32
Wohnort: Auf'm Dörfle

Re: Dein erstes Fantasybuch

Beitrag von Lanelia » Fr 28. Sep 2012, 16:15

Genau. Eine Freundin aus meiner Klasse war entsetzt als ich ihr das sagte. Sie meinte dann. "Ich dachte du wärst mit einem Roman unterm Arm auf die Welt gekommen". Vor knapp drei Jahren kam meine kleine Schwester mit Elfenritter die Albenmark aus der Schulbiblothek nach Hause und ich war die einzige, die es gelesen hat. Dann wollte ich natürlich wissen, wie es weiter geht oder wie es angefangen hat. Sie hat dann den ersten Elfenritterband gekauft, hat die ersten vier Kapitel gelesen und es dann mir gegen, weil sie es nicht verstand. Die braucht leichtere Lektüre ;)

Benutzeravatar
Seara
Fechtmeister
Fechtmeister
Beiträge: 426
Registriert: Mo 4. Jul 2011, 17:38
Wohnort: Oberösterreich

Re: Dein erstes Fantasybuch

Beitrag von Seara » So 30. Sep 2012, 20:01

Find ich ja lustig, weil auch meine kleine Schwester mit "Elfenritter" nach Hause gekommen ist. :D Allerdings mit "Die Ordensburg". Die Mutter einer ihrer Freundinnen hatte es ihr geborgt. Geendet hat es damit, dass die Mutter der Freundin mir alle drei "Elfenritter"-Bücher geschenkt hat, weil sie ihr doch nicht so gefallen haben. :)
Wer stets nur sagt,
was man so sagt,
der hat meist
nichts zu sagen.

Mondblüte

Benutzeravatar
Nienna
Gelehrter Albenmarks
Gelehrter Albenmarks
Beiträge: 21
Registriert: Mo 10. Sep 2012, 10:02
Wohnort: Mühlviertel

Re: Dein erstes Fantasybuch

Beitrag von Nienna » So 30. Sep 2012, 22:29

..Bücher finden immer den Weg zu den richtigen Lesern.. ;)
"Don't judge a book by it's cover!"

Lanelia
Schnitter
Schnitter
Beiträge: 98
Registriert: Fr 20. Jul 2012, 14:32
Wohnort: Auf'm Dörfle

Re: Dein erstes Fantasybuch

Beitrag von Lanelia » Mo 1. Okt 2012, 16:47

Bei mir hätte es vllt noch eine Weile länger dauern sollen. Ich bin jetzt grad mit Drachenelfen durch und hab beim Lesen immer unbewusst im Hinterkopf, dass es noch wwi wie lange dauern kann bis was über die Schattenkriege rauskommt und die sehne ich förmlich herbei. Will endlich mehr über Alathaia lesen!!!

nachtatem
Fechtmeister
Fechtmeister
Beiträge: 403
Registriert: Mo 17. Okt 2011, 10:43

Re: Dein erstes Fantasybuch

Beitrag von nachtatem » Di 2. Okt 2012, 16:37

Mein Erstes Buch was Michael Endes unendliche Geschichte,wundersam in Grüner und roter Schrift geschrieben.Schlag mich,ich weiß nciht wie alt ich da war,noch gaaanz jung.
in meiner Jugend waren die Mysteriehefte grad modern,die habe ich gelesen.
und Stephen Kings Sperlinge.
dann habe ich lange nicht mehr gelesen,bis Harry potter kam,und mein Sohn das Buch geschenkt bekommen hat.
Mein Bruder hat mir dann irgendwann die ELfen ans Herz gelegt :lol: Never Ending Story davon kann es meinetwegen noch gaaaaanz viele von geben :geek:

Benutzeravatar
Tina
Maurawan
Maurawan
Beiträge: 574
Registriert: Mo 11. Feb 2008, 17:28

Re: Dein erstes Fantasybuch

Beitrag von Tina » Fr 23. Nov 2012, 16:31

Mein ersten Fantasybuch war:
Midgard von Wolfgang Hohlbein
Bis ich dieses Buch las, war ich ein ausgesprochener Lesemuffel. Danach wusste ich, dass es einfach nur immer die Falschen Bücher waren die ich versucht habe zu lesen. Damals war ich 12 Jahre alt.

Dann folgten jede Menge Hohlbeinbücher. Erst ein paar Jahre später habe ich dann auch Fantasybücher von anderen Autoren gelesen.
DIE WELT DER ELFEN WIKIA
http://de.die-welt-der-elfen.wikia.com/ ... Elfen_Wiki

Ein Mangel an Furcht zeugt lediglich von einem Mangel an Phantasie
Der schwebende Meister

Benutzeravatar
Albenstein
Schnitter
Schnitter
Beiträge: 78
Registriert: Do 30. Aug 2012, 20:35

Re: Dein erstes Fantasybuch

Beitrag von Albenstein » Mi 11. Sep 2013, 18:37

Mein erstes Fantasybuch war Harry Potter und Der Stein der Weisen. Ich bin also durch J.K. Rowlings Zauberlehrling zur Fantasy gekommen, aber das scheint gar nicht so selten zu sein. Habe ich jedenfalls schon öfter gehört, dass die HP Bücher für viele der Einstieg in die Fantasywelt gewesen sind. Mich lässt dieses Genre seither jedenfalls nicht mehr los. ;)

Antworten